Spieldatum:

28.12.2009

Aktualisierung in:

  Sek.

ARCHIVIERTES SPIEL

Dresdner Eislöwen
Strafzeiten4 min
beendet
3:5
1:2/
1:2/
1:1
OT:0:0/
PN:0:0
Heilbronner Falken
Strafzeiten8 min

1. Drittel

1:2

2. Drittel

1:2

3. Drittel

1:1

Overtime

0:0

Penalty

0:0

Sponsoren
Ticker

61. Spielminute

23.03 Uhr

 Damit geht mal wieder ein spannender Eishockeyabend zu Ende.

Wir bedanken uns bei allen Lesern fürs Dabei sein und wünschen allen noch einen schönen Abend!

 

Bis zum nächsten Mal, tschüss und auf Wiedersehen!

 

61. Spielminute

23.02 Uhr

 An dieser Stelle das kurze Interview mit Mirko Höfflin:

 

Sein Statement zum Spiel:

 

Es war heute ein gutes Spiel von uns, wir haben die Taktik gut umgesetzt und diszipliniert gespielt. Dadurch hatten wir eigentlich immer die Überhand. Unser Unterzahlspiel war auch sehr gut, dass hat uns viel geholfen.

 

Sein Statement zur U20-WM:

 

Ich habe dort viel gelernt, von den anderen Mannschaften und von den anderen Spieler. Ich war ja einer der jüngsten dort und konnte mir viel von den älteren abschauen, wie die sich auf Spiele vorbereitet haben. Es war toll auf internationalem Parkett zu spielen, das Spiel war schneller und da ist man gezwungen, auch schneller zu reagieren. Ich habe im Tunier viel Selbstvertrauen getankt und nehme das nun mit um mich immer weiter zu verbessern!

 

Danke an Mirko für das kurze Interview und eine gute Heimfahrt der Mannschaft und den Fans!

 

60. Spielminute

22.20 Uhr

 AUUUUUS!!!! Das Spiel ist aus!!! Die Falken siegen 5:3 in Dresden! 

 

Es war eine spannendes Spiel hohem Tempo. Beide Mannschaften haben offensiv alles gegeben. Dresden verliert die Punkte durch Unkonzentriertheit und Fehlpässe.

 

Spieler des Abends bei den Falken wird Mikro Höfflin, Anlass genug, ihn zu einem kurzen Interview zu überreden! Bleibt dran!

 

59. Spielminute

22.16 Uhr

 Noch eine Minute zu spielen, Briggs verlässt seinen Kasten. Dresden damit mit 6 Mann und im Puckbesitz. 

58. Spielminute

22.15 Uhr

 Dresden stürmt und stürmt, Heilbronn verteidigt und verteidigt. Die Eislöwen versuchen alles und werfen sich nach vorne, werden aber durch eigene Fehlpässe und Konzentrationsschwächen zeitweise zurückgeworfen.

56. Spielminute

22.12 Uhr

 Chance für die Eislöwen, viel Gewusel vor dem Heilbronner Tor, doch Brückmann schafft es irgendwie, den Puck unter der Fanghand zu begraben.

54. Spielminute

22.09 Uhr

 Dresden verhilft durch kapitale Aufbaufehler Heilbronn zu Chancen, gerade musste sich Axel Hackert nur wieder Briggs geschlagen geben. Noch 5,5 Minuten!

52. Spielminute

22.07 Uhr

 Duracel-Höfflin erarbeitet sich die nächste Möglichkeit, scheitert jedoch an Briggs.

51. Spielminute

22.04 Uhr

 Riesenchance für die Sachsen, das Falkengirl hat den Puck schon im Tor gesehn, aber er ging wohl doch knapp daran vorbei. Nervenschonend ist was anderes!

50. Spielminute

22.02 Uhr

 Die Falken nehmen eine Auszeit.

50. Spielminute

22.01 Uhr

 Tor für Dresden. Der erste Schuss geht an Brückmanns Maske,  der Puck kullert direkt auf den Schläger von Braun und das Ding ist drin. Brückmann nach dem Maskenschuss etwas benommen, aber Schiri musste auf Tor entscheiden.

48. Spielminute

21.56 Uhr

 Dresden hat auch wieder alle Mann an Bord.

46. Spielminute

21.54 Uhr

 Die Falken sind wieder komplett.

45. Spielminute

21.53 Uhr

Duracel-Hase Höfflin startet eine Alleingang , den können die Dresdner nur durch einen Stockschlag stoppen. Damit also Strafe gegen Dresden.

44. Spielminute

21.49 Uhr

 So unnötig wie ein Kropf. Die Falken schon wieder mit 6 Mann auf dem Eis. Die Strafe sitzt Andrè Schietzold ab.

43. Spielminute

21.48 Uhr

 TOOOOOOOOOOR durch GÖDTEL! Was ist denn mit dem heute los???? Unglaublich!!!! Eigentlich die gleiche Situation wie bei seinem letzten Tor, diesmal nur mit einigen Gegenspielern mehr, aber denen schenkt er kaum Beachtung und macht seine zweite Kiste heute Abend!

42. Spielminute

21.45 Uhr

 Plachta versucht Briggs schwindelig zu fahren und umkurvt in ein paar Mal, doch mit einem Monstersave kann Briggs den Puck unter sich begraben

41. Spielminute

21.44 Uhr

 Die Falken holen sich das Bully zum dritten Drittel und PJ Fenton legt gleich mal einen Alleingang hin, der leider an Briggs ein jähes Ende findet!

40. Spielminute

21.41 Uhr

 Puh. Hier jetzt noch die Auflösung des Tickerquiz':

 

Die richtige Antwort war:

 

Basil Pocklington. Sein Sohn Peter (der Besitzer der Edmonton Oilers) ließ seinen Namen 1983/84 auf den Cup gravieren. Heute ist der Name durch 16 X unkenntlich gemacht. 

 

Gewusst und schnell geschrieben haben das:

 

Vector --> 3 Punkte ;)

Seppl -->2 Punkte

Gogge --> 1 Punkt

 

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und danke an alle fürs Mitmachen!

 

40. Spielminute

21.38 Uhr

 Heut nach langer Zeit mal wieder die einzig wahre, oft kopierte aber nie erreichte Hablix-Corner, die Stimme der Fans vor Ort (nicht repräsentativ :) )!

 

Hablix sagt:

 

Schöne Grüße an Lukas Podolski und Hennes, außerdem Thomas Gödtel Eishockey-Gott, ein Schuss - ein Tor - der Gödtel, gegrüßt werden außerdem das Falkengirl weils sonst nie gegrüßt wird, deeeeeee Steff, Stasi, Familie Hammann, die VIP-Menschen, der Rest der Welt und alle Weidener.

 

Simone grüßt Gabi und Hablix schließt sich an und grüßt Gaaaaaaaabi.

Zudem gegrüßt fühlen dürfen sich Heilbronn 1-6 ohne 2.

 

Das Tickerteam schickt nich einen speziellen Gruß an Axel Hackert, der das 100. Saisontor erzielt hat! 

 

Außerdem grüßen wir alle die uns heute zuschauen, unsere Sponsoren, Freunde und Gönner sowie unsere Familie! Ein extra Gruß noch an Vector :) 

 

40. Spielminute

21.26 Uhr

 Diesmal sichern sich die Falken die letzte Torchance des Drittels , Calce spielt einen schönen Pass auf Hackert, der gefährlich vor Briggs auftaucht, doch der Goalie pariert.

Damit ertönt die Sirene! 

38. Spielminute

21.22 Uhr

 Die Falken lassen sich aber nicht lumpen und erspielen sich auch die schönsten Chancen. Gerade haben unsre Jungs in jedem Winkel ums Tor herumgeschossen, nur hinein wollte das Hartgummi nicht.

37. Spielminute

21.20 Uhr

 Die Sachsen sind weiterhin brandgefährlich und bringen die Falken oft in Bedrängnis. Brückmann ist zum Glück hellwach.

36. Spielminute

21.18 Uhr

 Gleich im Gegenzug das Tor für Dresden. Ein Schuss von der blauen wird abgefälscht und geht Felix Brückmann unhaltbar durch die Beine.

35. Spielminute

21.16 Uhr

 TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für die Falken!!!! Briggs fährt so weit raus, dass man denkt er will sich nen Hotdog holen und schiebt Hackert dabei den Puck auf den Schläger, der hat nur noch das leere Tor vor sich und hat keine Mühe mehr, das Ding rein zu machen!

32. Spielminute

21.11 Uhr

 Wieder tausend Chancen für die Falken, ein wahres Trommelfeuer an Nachschüssen geht auf Briggs hernieder, aber der Sachsen-Goalie kann alles halten. Dresden nimmt eine Auszeit.

31. Spielminute

21.09 Uhr

Oblinger versuchts über rechts, doch Brückmann fährt die Fanghand aus und verhindert den erneuten Anschluss.

29. Spielminute

21.06 Uhr

 Heilbronn wieder komplett. Höfflin hat heut wohl eine Duracel verschluckt, wieder ein Top-Pass auf Johner, doch der stand in einem ungünstigen Winkel.

27. Spielminute

21.04 Uhr

 Zur Abkühlung muss Marco Müller sich mal 2 Minuten raussetzen. Strafe wegen Stockchecks

26. Spielminute

21.02 Uhr

 Das Spiel ist immer noch schnell und offensiv, der Grund für die wenigen Tickereinträge bisher liegt darin, dass das Falkengirl immer noch geschockt ist von Thomas Gödtels Tor :)

24. Spielminute

21.00 Uhr

 Dresdens Daniel Weiß versucht sich am Extrem-Bauerntricking, aber Felix Brückmann lässt sich nicht verschaukeln.

22. Spielminute

20.56 Uhr

 Heilbronn auch wieder zu fünft.

22. Spielminute

20.55 Uhr

 Dresden wieder komplett.

21. Spielminute

20.54 Uhr

 TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für die Falken! Thomas Gödtel holt sich den Puck und spaziert ganz lässig zu Briggs und schiebt den Puck ins Netz!

21. Spielminute

20.53 Uhr

 Weiter gehts!! Wieder holen sich die Falken das Bully

20. Spielminute

20.36 Uhr

 Und hier die heutige Quizfrage:

 

Wessen Name steht zu Unrecht auf dem Stanley-Cup und wer ist dafür verantwortlich?

 

Die Antworten natürlich wie immer über unser Kontaktformular auf der Homepage an das TickerTEAM!

 

Allen Teilnehmern viel Glück!

 

20. Spielminute

20.35 Uhr

 Das Drittel endet mit einer Chance für Dresden, Björn Bombis taucht allein vor Brückmann auf, doch der kann halten. 

 

Zum Spiel ist bisher zu sagen, dass es ein offensives, sehr schnelles Spiel ist, mit genügend Chancen auf beiden Seiten. Beide Goalies dürften das ein oder andere Mal ins Schwitzen gekommen sein!

 

Bleibt dran, wie immer an dieser Stelle das berühmt-berüchtigte Tickerquiz! 

20. Spielminute

20.32 Uhr

 So wörtlich braucht man das Wort "Überzahl" auch nicht zu nehmen. Strafe gegen die Falken wegen 6 Mann auf dem Eis. Warum drängt sich mir das Wort "dämlich" auf?

19. Spielminute

20.30 Uhr

 Strafe gegen Dresden. Gödtel versuchts gleich mit einem satten Schuss von der blauen Linie, doch Briggs hält.

18. Spielminute

20.28 Uhr

 Der Anschlusstreffer für die Eislöwen. Nach einem Fehler von Thomas Gödtel zieht Oblinger alleine auf und davon und schießt Brückmann durch die Hosenträger.

17. Spielminute

20.25 Uhr

 Was für ein Spiel! Cabana mit der nächsten Hammer-Möglichkeit, doch Briggs Schoner verhindert das 3:0. Die Partie weiterhin unglaublich schnell, Chancen auf beiden Seiten, beide Mannschaften zeigen sich aggressiv und siegeshungrig.

14. Spielminute

20.23 Uhr

 Puh, die Unterzahl ist wieder vorbei. Dresden weiter brandgefährlich, einige sehr gute Chancen waren auf jeden FAll dabei!

13. Spielminute

20.22 Uhr

 Das war gerade die MUTTER ALLER CHANCEN!!! In Unterzahl fährt Höfflin dem Puck hinterher, Briggs will hinter dem Tor klären, kann das Hartgummi aber nicht unter Kontrolle bringen und Höfflin müsste nur noch über die Linie ins leere Tor schieben. Aber er kriegt das blöde Ding nicht um die Kurve! Mehr Chance geht nicht, das war ne 110%ige.

12. Spielminute

20.19 Uhr

 Strafe gegen die Falken, Simon Wenzel muss unnötige 2 Minuten absitzen.

12. Spielminute

20.19 Uhr

 Das Spiel ist unheimlich schnell, Dresden ist von den 2 Gegentore absolut nicht eingeschüchtert und macht weiterhin Riesendruck. VOr allem die Reihe um Stefan Mann ist da ganz vorne mit dabei

10. Spielminute

20.16 Uhr

 Riesenchance für Dresden, aber wieder mal scheitern die Sachsen am QUerpass.

 

Da machens die Falken doch viel besser: TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR durch P.J. Fenton, der alle Gegenspieler ignoriert und einfach mal zum Tor durchmarschiert!!!!!! 

8. Spielminute

20.14 Uhr

 Dresden macht gleich gefährlich weiter, die nächste Großchance für die Eislöwen, bei einer 4-auf-2 Situation stimmt aber die Abstimmung nicht und der Dresdner kann den Querpass von seinem Kollegen nicht verwerten.

7. Spielminute

20.12 Uhr

 TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für die FALKEN!!!! Auf wunderschönes Zuspiel von Höfflin und Plachta tschubbt Wenzel den Puck irgendwie über die Linie!!!!!!!

5. Spielminute

20.10 Uhr

 Die Eislöwen machen hier mächtig Tempo im Spiel und kommen brandgefährlich vor den Heilbronner Kasten. Gerade eine Chance durch Mike Vanelli, doch Brückmann kommt gerade noch mit der Schulter dran.

4. Spielminute

20.09 Uhr

 Wieder eine schöne Chance für Heilbronn, Cabana versuchts mit einem Schuss aus kurzer Distanz, danach machts Baum nach nur von ein bisschen weiter weg, doch beide scheitern an Briggs. 

3. Spielminute

20.06 Uhr

 Jetzt melden sich auch die Eislöwen, und das gar nicht mal so ungefährlich. Brückmann kann mit Super-Reflexen jedoch entschärfen. Im Gegenzug Chance für die Falken, leider schafft Höfflin es nicht, den Backhander-Querpass von Wenzel ins leere Tor zu schieben.

2. Spielminute

20.05 Uhr

 Bisher ist noch nicht viel passiert. Der HEC erwischte den besseren Start und das Spiel spielt sich hauptsächlich im Dresdner Drittel ab. Die Eislöwen sind noch nicht ganz wach, bisher gabs noch keinen Schuss aufs Tor von Brückmann.

1. Spielminute

20.02 Uhr

 Und los geht die heiße Fahrt!

 

Das Eröffnungsbully holen sich die Falken. Die Falken beginnen mit dem Johne-Fenton-Cabana - Schütz - Gödtel-Block. Die Falkenfans mit einer schönen Rot-Weiß-Blauen Fahnen-Choreo.

0. Spielminute

19.38 Uhr

Die Falken spielen in folgender Aufstellung:

 

T#25 Sebastian Vogl

T#30 Felix Brückmann

 

V#6 Marco Schütz

V#20 Pat Baum

V#22 Marco Müller

V#36 Torsten Fendt

V#55 Thomas Gödtel

V#90 Benedikt Brückner

 

S#10 Axel Hackert

S#17 Mirko Höfflin

S#21 Dustin Johner

S#23 P.J.Fenton

S#39 Luigi Calce

S#44 Matthias Plachta

S#67 Simon Wenzel

S#87 ANdré Schietzold

S#89 Michael Rimbeck

S#91 Marc El-Sayed

S#97 Frédérik Cabana

 

0. Spielminute

19.34 Uhr

Die Aufstellung der Dresdner Eislöwen:

 

 

T#34 Kellen Briggs

T#41 Kai Kristian

 

V#8 Danny Pyka

V#12 Rob Brown

V#15 Mike Vannelli

V#21 Dominik Biele

V#44 Steve Hanusch

V#55 Benjamin Hüfner

 

S#9 Jason Miller

S#14 Alexander Oblinger

S#17 Max Schmidle

S#18 Laurin Braun

S#19 Patrick Jarrett

S#20 Markus Ziesche

S#28 Patrick Pohl

S#42 Alexej Dmitriev

S#57 Daniel Weiß

S#72 Patrick Strauch

S#89 Björn Bombis

S#90 Stefan Mann

 

 

 

 

 

 

0. Spielminute

19.29 Uhr

 Guten Abend allerseits und auch noch einmal hier vom heimischen PC aus ein fröhliches Hallo! Heute bringt euch wieder mal die Incognita das Stadion in euer Wohnzimmer. Hoffen wir auf ein tolles Spiel und drei Punkte für unsere Falken!

0. Spielminute

10.57 Uhr

Hallo und Herzlich Willkommen zum Ticker des Auswärtsspiels unserer Falken in Dresden!
Die Mannschaft von Rico Rossi reist hohen Hauptes in die sächsische Landeshauptstadt. Am Samstag konnte Spitzenreiter EHC München mit einer 0:2 Niederlage nach Hause geschickt werden. Dieser Sieg über das starke Münchner Team dürfte einen großen Schub Selbstvertrauen gegeben haben. Doch auch die Dresdner Eislöwen konnten am letzten Spieltag triumphieren und zwar gegen den Tabellenzweiten aus Schwenningen. Es dürfte also eine heißumkämpfte Partie werden. Bisher gingen beide Spiele klar an die Falken. Mit 9:3 und 5:2 siegten die Jungs von Rico Rossi gegen die Sachsen. Diesen Trend wollen sie natürlich auch heute wieder fortsetzen. Allerdings müssen sie dabei auf wichtige Akteure verzichten. In der Abwehr fehlt, wie schon am Samstag Marc St. Jean mit einer Handverletzung. Im Sturm weilt Topscorer Cory Urquhart derzeit mit den Mannheimer Adlern beim Spengler Cup in Davos, zudem fehlt weiterhin Igor Filobok (Knieverletzung). Dafür kehrt Thomas Gödtel nach seiner Matchstrafe wieder ins Team zurück. Im Tor wird Rossi wohl wieder rotieren, sodass nach Vogls sensationeller Leistung gegen München, jetzt Felix Brückmann seine Chance erhält. Hoffen wir, dass die Jungs auch das dritte Spiel gegen Dresden siegreich gestalten können. Wir wünschen Ihnen und Euch viel Spaß und Spannung beim Verfolgen des Tickers und drücken unseren Jungs natürlich die Daumen!

Tore
50. Spielminute

3:5

Tor: Laurin Braun

43. Spielminute

2:5

Tor: Thomas Gödtel

Assist: Simon Wenzel

36. Spielminute

2:4

Tor:

Assist: Laurin Braun

35. Spielminute

1:4

Tor: Axel Hackert

Assist: André Schietzold

21. Spielminute

1:3

Tor: Thomas Gödtel

Assist: Frédérik Cabana, Dustin Johner

18. Spielminute

1:2

Tor: Alexander Oblinger

10. Spielminute

0:2

Tor: P.J. Fenton

Assist: Frédérik Cabana

7. Spielminute

0:1

Tor: Simon Wenzel

Assist: Mirko Höfflin, Matthias Plachta

Strafen
45. Spielminute

Spieler: Patrick Jarrett

Strafe: 2 Minuten

Stockschlag

44. Spielminute

Spieler: André Schietzold

Strafe: 2 Minuten

Bankstrafe

27. Spielminute

Spieler: Marco Müller

Strafe: 2 Minuten

Stockcheck

20. Spielminute

Spieler: André Schietzold

Strafe: 2 Minuten

Bankstrafe

19. Spielminute

Spieler: Mike Vannelli

Strafe: 2 Minuten

Unkorrekter Körperangriff

12. Spielminute

Spieler: Simon Wenzel

Strafe: 2 Minuten

Beinstellen

Tickerarchiv
24.03.2017
1:5
19.03.2017
3:2
14.03.2017
4:3
03.03.2017
5:1
26.02.2017
2:1
19.02.2017
4:1
14.02.2017
2:0
12.02.2017
4:1
03.02.2017
3:2
29.01.2017
4:0
20.01.2017
5:1
13.01.2017
5:2
06.01.2017
2:3
03.01.2017
4:0
30.12.2016
2:5
26.12.2016
3:2
18.12.2016
6:3
11.12.2016
4:3
04.12.2016
3:1
27.11.2016
4:0
18.11.2016
5:1
11.11.2016
3:2
30.10.2016
7:5
21.10.2016
5:3
14.10.2016
3:4
07.10.2016
6:4
02.10.2016
5:3
25.09.2016
5:4
18.09.2016
5:6
09.09.2016
4:5
28.08.2016
2:2
10.04.2016
4:2
05.04.2016
4:1
01.04.2016
0:1
26.03.2016
0:3
15.03.2016
3:1
11.03.2016
2:1
01.03.2016
7:0
28.02.2016
8:3
21.02.2016
4:2
12.02.2016
3:1
05.02.2016
3:2
29.01.2016
4:3
22.01.2016
3:0
15.01.2016
9:5
08.01.2016
6:4
05.01.2016
8:2
29.12.2015
6:1
26.12.2015
6:2
18.12.2015
3:2
13.12.2015
6:4
06.12.2015
2:3
29.11.2015
2:3
20.11.2015
7:4
15.11.2015
5:3
30.10.2015
6:4
25.10.2015
2:3
18.10.2015
3:1
09.10.2015
5:4
02.10.2015
6:4
25.09.2015
3:1
18.09.2015
5:4
11.09.2015
3:2
06.09.2015
6:5
28.08.2015
2:1
12.04.2015
2:0
08.04.2015
5:4
04.04.2015
6:4
22.03.2015
3:2
17.03.2015
6:4
13.03.2015
6:5
27.02.2015
8:2
20.02.2015
2:1
13.02.2015
3:2
06.02.2015
7:2
30.01.2015
9:4
23.01.2015
6:2
18.01.2015
4:0
11.01.2015
7:3
30.12.2014
8:0
28.12.2014
5:2
23.12.2014
6:4
21.12.2014
12:2
12.12.2014
2:0
07.12.2014
5:2
28.11.2014
4:3
23.11.2014
4:1
14.11.2014
4:1
31.10.2014
5:3
26.10.2014
5:2
17.10.2014
4:2
12.10.2014
2:3
04.10.2014
3:5
26.09.2014
5:1
21.09.2014
5:3
14.09.2014
1:2
05.09.2014
7:6
31.08.2014
4:2
12.03.2014
4:3
09.03.2014
1:2
02.03.2014
3:2
21.02.2014
3:6
14.02.2014
5:2
07.02.2014
3:4
31.01.2014
4:2
24.01.2014
2:0
17.01.2014
4:3
10.01.2014
4:1
03.01.2014
7:3
26.12.2013
6:2
20.12.2013
5:0
13.12.2013
4:0
08.12.2013
8:4
01.12.2013
6:3
24.11.2013
2:5
15.11.2013
3:1
02.11.2013
2:5
31.10.2013
1:2
25.10.2013
2:4
22.10.2013
7:2
18.10.2013
2:3
13.10.2013
7:2
06.10.2013
3:0
29.09.2013
4:3
20.09.2013
4:3
15.09.2013
5:2
08.09.2013
0:10
03.09.2013
4:3
31.08.2013
3:4
15.03.2013
2:5
10.03.2013
1:4
01.03.2013
2:1
22.02.2013
4:3
17.02.2013
4:3
01.02.2013
1:2
27.01.2013
0:2
22.01.2013
5:2
18.01.2013
3:0
06.01.2013
4:2
30.12.2012
0:3
26.12.2012
2:0
21.12.2012
4:3
07.12.2012
3:2
05.12.2012
1:5
30.11.2012
3:6
25.11.2012
3:2
16.11.2012
4:2
13.11.2012
1:2
04.11.2012
0:3
17.10.2012
2:3
16.03.2012
4:5
11.03.2012
4:3
04.03.2012
4:3
26.02.2012
3:2
19.02.2012
3:4
10.02.2012
1:2
05.02.2012
6:2
27.01.2012
4:5
20.01.2012
1:4
06.01.2012
1:5
03.01.2012
2:6
28.12.2011
4:3
23.12.2011
4:3
18.12.2011
4:2
11.12.2011
8:1
04.12.2011
4:6
25.11.2011
1:5
20.11.2011
2:4
16.11.2011
2:0
08.11.2011
5:8
04.11.2011
2:4
28.10.2011
2:4
14.10.2011
1:4
09.10.2011
2:5
30.09.2011
4:5
23.09.2011
4:2
09.09.2011
6:3
22.03.2011
4:1
18.03.2011
3:1
04.03.2011
3:4
25.02.2011
2:3
20.02.2011
0:3
06.02.2011
2:3
30.01.2011
1:3
21.01.2011
0:2
16.01.2011
2:0
07.01.2011
2:5
05.01.2011
4:3
30.12.2010
2:3
26.12.2010
3:2
17.12.2010
3:0
12.12.2010
1:0
07.12.2010
2:3
03.12.2010
3:4
28.11.2010
4:1
23.11.2010
4:1
19.11.2010
1:3
29.10.2010
7:3
24.10.2010
1:3
17.10.2010
3:1
08.10.2010
2:7
01.10.2010
4:3
26.09.2010
6:2
19.09.2010
4:3
11.09.2010
2:6
04.09.2010
2:3
03.09.2010
4:3
29.08.2010
4:1
14.03.2010
2:3
07.03.2010
2:3
28.02.2010
3:4
21.02.2010
5:2
14.02.2010
2:3
07.02.2010
3:1
29.01.2010
8:6
22.01.2010
3:0
15.01.2010
5:2
08.01.2010
5:3
03.01.2010
3:5
28.12.2009
3:5
18.12.2009
2:4
13.12.2009
5:2
06.12.2009
4:1
29.11.2009
3:4
20.11.2009
2:3
15.11.2009
1:3
01.11.2009
3:1
23.10.2009
3:2
16.10.2009
2:0
09.10.2009
4:5
02.10.2009
4:1
25.09.2009
6:7
18.09.2009
3:1
11.09.2009
3:9
04.09.2009
3:6
21.08.2009
4:3
14.08.2009
2:0
30.03.2009
0:0
01.03.2009
4:1
24.02.2009
2:0
20.02.2009
2:3
13.02.2009
4:2
06.02.2009
2:1
30.01.2009
3:1
25.01.2009
1:2
16.01.2009
1:2
11.01.2009
2:0
02.01.2009
0:2
30.12.2008
1:4
21.12.2008
2:1
12.12.2008
3:1
07.12.2008
5:1
28.11.2008
4:2
21.11.2008
3:6
16.11.2008
3:1
31.10.2008
3:1
26.10.2008
4:3
17.10.2008
2:1
12.10.2008
4:3
05.10.2008
1:5
28.09.2008
5:3
21.09.2008
3:1
31.08.2008
2:1
24.08.2008
3:2
15.08.2008
2:2
08.04.2008
4:3
04.04.2008
5:3
30.03.2008
3:4
26.03.2008
4:5
22.03.2008
3:4
14.03.2008
2:1
09.03.2008
2:7
29.02.2008
2:4
22.02.2008
2:1
17.02.2008
2:1
08.02.2008
5:1
03.02.2008
6:4
25.01.2008
2:4
20.01.2008
3:1
11.01.2008
3:2
06.01.2008
3:1
30.12.2007
2:3
26.12.2007
2:3
21.12.2007
2:3
16.12.2007
3:2
15.12.2007
6:3
09.12.2007
1:7
30.11.2007
1:2
23.11.2007
4:6
16.11.2007
3:2
02.11.2007
2:4
28.10.2007
4:3
19.10.2007
5:3
14.10.2007
3:2
07.10.2007
5:3
30.09.2007
3:1
23.09.2007
4:6
14.09.2007
5:4
09.09.2007
3:3
21.04.2007
1:7
13.04.2007
0:3
07.04.2007
2:7
25.03.2007
2:5
18.03.2007
1:4
09.03.2007
3:4
04.03.2007
4:5
25.02.2007
3:2
20.02.2007
3:7
18.02.2007
5:4
04.02.2007
2:6
28.01.2007
1:4
19.01.2007
4:2
12.01.2007
5:8
05.01.2007
2:6
02.01.2007
3:4
26.12.2006
5:3
15.12.2006
4:5
03.12.2006
2:4
26.11.2006
3:4
19.11.2006
3:6
03.11.2006
5:1
29.10.2006
3:6
20.10.2006
5:3
17.10.2006
2:3
06.10.2006
1:5
03.10.2006
2:4
29.09.2006
2:3
22.09.2006
2:3
17.09.2006
1:7
10.09.2006
5:4
27.08.2006
4:5
18.08.2006
8:2

Kontaktieren Sie uns

Hinterlassen Sie eine Nachricht.

Ihre Nachricht wurde erfolgreich übermittelt.
Beim Senden der Nachricht ist ein Fehler aufgetreten.