Spieldatum:

14.09.2007

Aktualisierung in:

  Sek.

ARCHIVIERTES SPIEL

EV Landshut
Strafzeiten6 min
beendet
5:4
1:2/
3:1/
1:1
OT:0:0/
PN:0:0
Heilbronner Falken
Strafzeiten12 min

1. Drittel

1:2

2. Drittel

3:1

3. Drittel

1:1

Overtime

0:0

Penalty

0:0

Sponsoren
Ticker

60. Spielminute

22.21 Uhr

Alle anderen Spiele von heute Abend scheinen noch zu laufen, überall geht es ganz eng zu - ein schöner Vorgeschmack auf die kommende Saison. Der Ausgleich von Bietigheim 12 Sekunden vor Schluss gegen Landsberg hätte natürlich nicht mehr sein müssen...

Das Tickerteam möchte sich an dieser Stelle von euch verabschieden und wünscht noch einen schönen Abend!

 

Nächster Pflichttermin: Sonntag 18:30 Uhr Lavatec Arena: Falken gegen den EHC München.

 

Nächster Liveticker: am nächsten Sonntag 23.9. aus Bremerhaven

60. Spielminute

22.17 Uhr

Hier die Kurzanalyse von Frank Petrozza:

 

Es war ein harter Kampf heute. Schade, dass wir verloren haben, aber bei fünf Gegentoren auswärts ist es natürlich schwer zu gewinnen. Insgesamt haben wir aber ganz gut gespielt. Ilpo hat am Anfang unglaublich gehalten. Landshut kam mit viel Dampf aus der Kabine, sie haben am Anfang riesigen Druck gemacht und wollten es ihrem Publikum im ersten Heimspiel zeigen. Mit dem Spiel bin ich ganz zufrieden, aber natürlich nicht mit dem Ergebnis. In einigen Situationen müssen wir uns natürlich noch verbessern.

Es war schon ein Unterschied zur Oberliga, es war viel schneller, da muss man immer in Bewegung sein. Die gegner sind besser, also ist das Tempo viel höher. Man muss immer mit voller Intensität spielen, wenn man gewinnen will. Für uns ist das eine Frage der Gewohnheit nach dem Jahr in der Oberliga.

Wir wollen jetzt am Sonntag natürlich die drei Punkte holen. Wir werden von Anfang an Gas geben und ich bin zu 100 % überzeugt, dass wir dann das Spiel gewinnen werden!

60. Spielminute

22.13 Uhr

Die Endergebnisse aus der DEL:

Hamburg - Mannheim 8:3 !!

Köln - Eisbären Berlin 2:4

Duisburg - Hannover 5:7

Straubing - Ingolstadt 3:4 n.V.

Nürnberg - Düsseldorf 4:1

Krefeld - Iserlohn 2:3 n.P.

60. Spielminute

21.45 Uhr

Die Auflösung vom Tickerquiz:

Lösungen waren: Jonsdorfer Falken und Pfronten Falcons

 

Unsere heutigen Sieger:

3 Punkte: Tobias Kurz

2 Punkte: Dorochin-Fan

1 Punkt: Heermeister

60. Spielminute

21.43 Uhr

Und noch einmal einige Zwischenergebnisse:

60. Spielminute

21.41 Uhr

Tja, es hat nicht sollen sein. Am Ende bleiben die Falken ohne Punkte, aber immerhin haben sie den Favoriten gehörig ärgern können. Das Falkengirl hat in Petrozza, Caudron und Firsanov die besten Spieler gesehen, dafür scheint Kauhanen nicht den allerbesten Tag gehabt zu haben.

Wir melden uns in einigen Minuten wieder mit der Analyse von Frank Petrozza.

60. Spielminute

21.38 Uhr

Schluss!

60. Spielminute

21.37 Uhr

Kauhanen ist draußen...

59. Spielminute

21.36 Uhr

115 Sekunden vor Schluss Überzahl für Heilbronn. Toupal muss raus, Rossi nimmt eine Auszeit.

58. Spielminute

21.35 Uhr

Riesenchance für Landshut nach einem "Fehlpass de luxe" im eigenen Drittel, aber Ilpo hält.

Noch genau 2 Minuten...

57. Spielminute

21.32 Uhr

3-gegen-1-Situation für Landshut, aber Kauhanen liegt richtig und begräbt den Puck

57. Spielminute

21.31 Uhr

Nur noch vier Minuten und das Telefon schweigt...

54. Spielminute

21.27 Uhr

Auf beiden Seiten ist es gerade etwas chaotisch, klare Aktionen Fehlanzeige!

51. Spielminute

21.24 Uhr

Landshut wieder vollzählig, im Powerplay lief danach nicht mehr viel zusammen.

50. Spielminute

21.21 Uhr

Falkengirl wünscht sich den Videobeweis - der Puck unter Cinibulk - und über der Linie? Mauer protestiert, doch der Schiri gibt kein Tor.

49. Spielminute

21.20 Uhr

Das Tor hat die Falken wieder aufgeweckt, auf einmal geht wieder was nach vorne und Landshut weiß sich nur duch ein Foul zu helfen. 2 Minuten Überzahl!

47. Spielminute

21.17 Uhr

Geht doch noch was?? Toooooor für Heilbronn, Wartenberg zieht ab und der Puck geht über die Schulter von Cinibulk ins Netz

45. Spielminute

21.14 Uhr

Es geht gerade nicht viel zusammen beim HEC. Landshut aktiver und dem sechsten Tor näher als Heilbronn dem Anschluss.

42. Spielminute

21.10 Uhr

Und da ist's passiert. Sekunden vor Ablauf der Strafe erhöht Landshut auf 5:3. Erst rettet der Pfosten, dann Fischer, doch der 3. Versuch ist drin. Jetzt wird's schwer...

42. Spielminute

21.09 Uhr

Tickerquiz: Wer nur eine Antwort weiß, braucht nicht mehr zu mailen, wer aber beide kennt, darf sich noch melden. Einer wird noch berücksichtigt, 2 Sieger stehen fest!

41. Spielminute

21.07 Uhr

Und weiter geht's, Bully ging an Heilbronn, doch wir spielen ja noch ein Weilchen in Unterzahl...

40. Spielminute

20.59 Uhr

Ein paar aktuelle Spielstände (geklaut vom Weißwasser-Ticker, dankeschön ;-) )

40. Spielminute

20.57 Uhr

Was fast zu erwarten war - das Tickerquiz war heute zu schwer, deshalb eine neue Frage etwas leichteren Kalibers:

2007 ist das Jahr des Falken! Nicht nur die Heilbronner Falken sind in der letzten Saison aufgestiegen, sondern auch zwei andere Eishockey-Mannschaften in Deutschland, die sich ebenfalls "Falken" nennen. Nenne eine der beiden bzw. wer die andere auch noch kennt, bekommt einen Bonuspunkt!

So, jetzt aber!

40. Spielminute

20.55 Uhr

Grüße gehen aus Landshut an alle daheim gebliebenen Fans der Falken, an das gesamte Tickerteam, die Sponsoren des Falkentickers, die Lochmann-Family und nach Oberhausen!

40. Spielminute

20.54 Uhr

So, Fazit des 2. Drittels: Landshut ist die bessere Mannschaft und führt verdient. Die Falken machen sich durch einige dumme und unbeholfene Strafzeiten das Leben schwer. Das muss besser werden, wenn hier noch etwas gehen soll!

40. Spielminute

20.50 Uhr

Ganze drei Sekunden vor Drittelende erneut Strafe gegen Heilbronn, Firsanov wegen Haken.

38. Spielminute

20.48 Uhr

Überzahltor für die Gastgeber. Dietrich nutzt unsere Penalty Killer zum Slalomtraining und lupft die Scheibe ins Netz. Wartenberg damit früher zurück als eigentlich geplant...

37. Spielminute

20.44 Uhr

Und schon wieder Strafzeit gegen die Falken. Wartenberg geht wegen einer Behinderung.

37. Spielminute

20.44 Uhr

Offiziell heißt unser Torschütze Patrick Strauch - das Falkengirl ist unsicher...

36. Spielminute

20.43 Uhr

Aber nur 26 Sekunden später gleicht Landshut aus. Erst Pfostenschuss, der Nachschuss war dann drin, Kratoska hatte leichtes Spiel...

36. Spielminute

20.42 Uhr

Toooooor für die Falken!! Samendinger kurvt von links vors Tor und bringt die Scheibe an Cinibulk vorbei.

33. Spielminute

20.38 Uhr

Die offizielle Zuschauerzahl: 2.032, davon etwa 50 aus Heilbronn

32. Spielminute

20.36 Uhr

Nebelschwaden ziehen durchs Eisstadion am Gutenbergweg und laut Falkengirl gleicht die Eisfläche einer Mondkraterlandschaft... Und übrigens ist Heilbronn auch wieder komplett!

30. Spielminute

20.33 Uhr

Die Falken setzten sich eine halbe Minute im Landshuter Drittel fest, aber ohne Torschuss kein Tor! Dann greift Frank Mauer unkorrekt den Körper eines Kannibalen an.

28. Spielminute

20.29 Uhr

Heilbronn komplett und mit einer Chance für Strauch, aber der verzieht.

26. Spielminute

20.26 Uhr

Landshut komplett und jetzt in Überzahl, denn Samendinger sitzt wegen eines Stockchecks

25. Spielminute

20.25 Uhr

Mist, Unterzahltor für Landshut. Ein Puckverlust führt zum Gegentor durch Bronilla.

24. Spielminute

20.22 Uhr

Die Falken komplett und noch eine gute Minute im Powerplay, auf geht's!

24. Spielminute

20.21 Uhr

Erst scheitert Weibler bei einem Alleingang, dann darf St. Croix wegen Beinstellens sich 2 Minuten abkühlen

23. Spielminute

20.20 Uhr

Chance in Unterzahl, doch Samendingers Pass auf Kohl wird von Cinibulk abgefangen

22. Spielminute

20.20 Uhr

Dan Baum hockt draußen und Landshut gleich mit einer Chance. Kauhanen hält den Puck nicht fest, aber das Herzkollapsgirl "regt sich nicht auf"...

21. Spielminute

20.17 Uhr

Und weiter geht's in Niederbayern - Bully geht an LA.

20. Spielminute

20.10 Uhr

Wenn bis zum Beginn der 2. Drittelpause niemand die richtigen Antworten hat, stellen wir eine leichtere Frage! Aber zum Saisonstart dürft ihr euch schon mal ein bisschen anstrengen *g*

20. Spielminute

20.08 Uhr

Und hier die Tickerquizfrage(n):

Wie immer per E-Mail an hec_tickerquiz@web.de Wir wollen die Antworten von a), b) und c). Wer auch noch d) und e) weiß, bekommt Bonuspunkte und kann sich gegenüber denjenigen, die „nur“ die ersten drei Antworten haben, nachträglich durchsetzen.

a) Welcher – zum damaligen Zeitpunkt – aktuelle Spieler des Heilbronner EC hat das letzte Mal bei einer A-Weltmeisterschaft in einem Spiel zwei Tore erzielt?

b) Wie hieß die Paarung und wie ging das Spiel aus?

c) Bei welchem Verein spielt dieser Spieler in dieser Saison?

Bonusfragen:

d) Wer ist aktuelle Nationaltrainer des Landes dieses Spielers?

e) Gegen welchen Torhüter erzielte dieser Spieler damals die beiden Tore?

20. Spielminute

20.04 Uhr

So, das erste Drittel ist rum. Ob Falkengirls Nerven noch zwei weitere aushalten werden? Es hört sich eher nicht danach an... Aber die Falken führen, das ist das Wichtigste. Bis zum Ausgleich war Landshut turmhoch überlegen, dann hatte Heilbronn Vorteile. Kauhanen scheint eine starke Partie zu machen!

Wir melden uns hier in Kürze wieder mit der Tickerquizfrage.

20. Spielminute

20.01 Uhr

Und Tooooooor für Heilbronn!! Unser Kapitän, Mr. J.F. Caudron, geht auf und davon, schüttelt die gesamte Landshuter Abwehr ab und tunnelt Kamerad Cinibulk. Schon davor Chancen für die Falken, denen der Ausgleich mächtig Auftrieb gegeben hat!

17. Spielminute

19.57 Uhr

Welz mit einer großen Chance für Landshut, doch sein Bauerntrick geht knapp am langen Pfosten vorbei.

15. Spielminute

19.55 Uhr

So langsam scheinen die Falken in der 2. Bundesliga angekommen zu sein! Das Spiel jetzt deutlich ausgeglichener als in den ersten 10 Minuten.

13. Spielminute

19.50 Uhr

Der zweite Assist geht an Mike Schutte.

13. Spielminute

19.50 Uhr

Tooooor für die Falken! Und Konstantin Firsanov auf Vorlage von Edwardson mit einem toll herausgespielten Tic-Tac-Tor zum 1:1!

11. Spielminute

19.48 Uhr

Es scheint langsam ein bisschen ruppiger zu werden, doch der Schiedsrichter hat seine Pfeife noch unter Kontrolle...

10. Spielminute

19.46 Uhr

Immerhin mal eine Chance für Weibler, im Gegenzug vergisst zum Glück ein Landshuter die Scheibe vorm Tor.

8. Spielminute

19.44 Uhr

Falkengirls Torschusstatistik: Heilbronn null, Landshut "Das willst du gar nicht wissen so viele"

6. Spielminute

19.42 Uhr

Heilbronn wieder komplett, aber das Falkengirl ist mit den Nerven schon fertig. Landshut macht mächtig Dampf, Ilpo verrichtet Schwerstarbeit und es könnte schon höher stehen!

4. Spielminute

19.39 Uhr

Pat Baum darf wegen Hakens auf die Strafbank.

4. Spielminute

19.38 Uhr

Und das ist es leider passiert: Im zweiten Nachschuss erzielt Dietrich das 1:0 für die Cannibals!

3. Spielminute

19.36 Uhr

Beinahe die erste Strafe gegen Mike Schutte, aber die neue Regel greift: Puck auf die Mannschaftsbank = keine Spielverzögerung mehr! Der Kanadier darf also wieder runter von der Strafbank...

3. Spielminute

19.35 Uhr

Die erste kleine Chance für Calce und Firsanov. Das Falkengirl ist schon jetzt mit den Heilbronner Reihen überfordert, Rico scheint wieder rotieren zu lassen!

2. Spielminute

19.33 Uhr

Und Kauhanen muss gleich einmal parieren. Die Falken starteten mit der Reihe Caudron - Calce - Mauer, hinten Fischer - Schutte.

1. Spielminute

19.32 Uhr

Das erste Bully geht an Heilbronn.

Die Zweitligasaison ist hiermit eröffnet! Bei uns steht Ilpo Kauhanen im Tor, bei Landshut Cinibulk.

0. Spielminute

19.28 Uhr

Hier die Aufstellung unserer Heilbronner Falken:

 

T #1 Ilpo Kauhanen

T #33 Danny aus den Birken

V #3 Christopher Fischer

V #6 Stefan Langwieder

V #7 Ed Hill

V #20 Patrick Baum

V #24 Michael Schutte

V #34 Benedikt Kohl

V #88 Jörg Wartenberg

S #8 Frank Petrozza

S #9 Dan Baum

S #12 Jean-François Caudron

S #13 Konstantin Firsanov

S #15 Igor Filobok

S #17 Tobias Samendinger

S #19 Derek Edwardson

S #28 Frank Mauer

S #39 Luigi Calce

S #44 Manuel Weibler

S #72 Patrick Strauch

 

Und hier die Aufstellung der Landshut Cannibals:

 

T #29 Martin Cinibulk

T #33 Josef Mayer

V #3 Christopher St. Croix

V #21 Andreas Geipel

V #25 Rich Bronilla

V #27 Florian Müller

V #52 Anton Prommersberger

V #69 Kamil Toupal

V #91 Stephan Daschner

S #7 Philipp Michl

S #13 Günther Oswald

S #16 Alexander Popp

S #17 Markus Hundhammer

S #18 Dominik Hammer

S #19 Markus Welz

S #22 Thomas Daffner

S #23 Ales Kratoska

S #26 Daniel Möhle

S #39 Brandon Dietrich

S #41 William Trew

S #61 Dominik Quinlan

S #71 Peter Abstreiter

 

Schiedsrichter der Partie ist Herr Seckler.

0. Spielminute

19.22 Uhr

Hier auch noch einmal der Hinweis auf das Tickerquiz:

Ab heute findet auch wieder in der ersten Drittelpause das Tickerquiz statt:

1. Die Frage wird in der ersten Drittelpause gestellt
2. Eure Antworten bitte an : hec_tickerquiz@web.de
3. Denkt daran euren Forennamen anzugeben. Damit wir die Punkte richtig zuordnen können, sollte sich der Name über die Saison nicht plötzlich ändern. Wer nicht im Forum angemeldet ist, kann natürlich trotzdem mitspielen: entweder einen "Spitznamen" ausdenken oder mit dem richtigen Namen. Hauptsache wir können euch auch nach 20 Spielen noch die Punkte zuordnen.
4. Es geht auf Zeit! Das heißt ihr habt bis zur 2. Drittelpause Zeit die Frage zu beantworten, die schnellsten 3 werden mit 3,2,1 Punkten belohnt. Natürlich sollte die Antwort auch richtig sein. Ist eine Frage mal zu schwer und bis zur zweiten Drittelpause keine Antwort eingegangen, wird eine leichtere gestellt.

 

Ach ja, heute gibt's eine schön schwere Frage, kramt schon einmal in euren Gehirnwindungen, Abteilungen "HEC-Geschichte" und "Eishockey international" ;-)

Die Gesamtsieger werden am Ende der Runde wieder mit kleinen Preisen ausgezeichnet!

0. Spielminute

19.06 Uhr

Einen wunderschönen guten Abend zum ersten Zweitligaspiel der Saison 2007/08! Das Falkengirl hat sich soeben zum ersten Mal aus Landshut gemeldet. Die Falken scheinen in der angekündigten Aufstellung ohne Nicolas Ackermann und Philipp Schlager zu spielen, doch der offizielle Spielberichtsbogen liegt noch nicht vor.

Auch die vier Radmusketiere sind in Landshut angekommen, wobei Loco doch ziemlich fertig aussieht. Untermieter Jan hat anscheinend einen sensationellen Sonnenbrand und dem Effe tut der Hintern weh. Hoffen wir, dass die Falken heute Abend mit einem guten Spiel Linderung betreiben können! Zu Hause darf heute wieder der HEC-Webmaster das Tickerteam unterstützen.

Wir melden uns dann vor Spielbeginn mit den Aufstellungen wieder!

0. Spielminute

10.05 Uhr

Servus, Grüetzi und Hallo

 

Die Falken und ihre Anhänger machen sich heute auf den Weg ins bayrische Landshut.

Es sind fast exakt drei Jahre und fünf Monate vergangen, seit die Falken ihr letztes Punktspiel in der zweiten Liga austrugen. Damals hieß der Gegner ETC Crimmitschau und die Zukunft des Heilbronner Eishockeys war mehr als ungewiss. Am ersten Punktspielwochenende heißen die Gegner nun EV Landshut und EHC München.
Das letzte Aufeinandertreffen der Landshuter Kannibalen und der Heilbronner Falken fand am 22.02.04 in der damaligen Knorr Arena statt und endete 6:5 nach Penaltyschießen für die Käthchenstädter. Am Freitag reisen die Falken nach Bayern und vielleicht bringt der Neubeginn in der 2. Liga auch einen Neubeginn der Statistiken, denn auswärts gewannen die Heilbronner noch nie gegen Landshut.
Zu einer genauen Zielformulierung ließ sich EVL-Manager Bernd Truntschka bisher noch nicht hinreißen, doch ein Playoff-Platz sollte es schon sein, vor allem da sich das Team im Vergleich zur letzten Saison (Platz 5 in der Hauptrunde, Halbfinale POs) leistungstechnisch nicht verschlechtert haben dürfte.

Im Tor der Cannibals steht mit Martin Cinibulk ein Mann, der, wenn er nach seiner schweren Verletzung zu alter Stärke findet, sich sicher zu den besten Goalies der Liga zählen darf. Unterstützt wird Cinibulk von Maximilian Englbrecht und Sebastian Weiß, die beide aus dem EVL-Nachwuchs stammen. Hinzu kommt noch Josef Mayer mit Förderlizenz für den EHC Klostersee (Oberliga).
Die Verteidigung der Bayern hat sich kaum verändert, die drei Verteidigerpärchen kennen sich daher schon entweder seit einer Saison oder wie im Fall Kamil Toupal und Andreas Geipel bereits neun Spielzeiten. Eine Gewöhnung aneinander dürfte daher kaum von Nöten sein. Aufgestockt wurde die „alte“ Verteidigung nun durch die drei EVL-Nachwuchskräfte Kevin Steiger, Florian Müller und Ruben Kapzan. Die beiden ersteren erhielten eine Förderlizenz für die Oberligamannschaft der Passau Black Hawks.
Der Sturm der Cannibals musste im Gegensatz zur Defensivabteilung fast komplett neu aufgebaut werden. Den Abgängen Thomas Schinko (Karriereende), T.J. Guidarelli (HC Amiens/FRA), Jaakko Hagelberg, Alexander Serikow (beide SC Bietigheim), Zdzislaw Zareba (Nowy Targ/POL), Max Brandl (Prince Albert Raiders/WHL), Eric Houde (HE Rouen/FRA) und Gerrit Fauser (Gatineau Olympiques/QMJHL) stehen folgende Neuzugänge gegenüber: Der Kanadier Brandon Dietrich kehrt nach einem Jahr beim Ligarivalen EV Regensburg zu den Cannibals zurück und auch Peter Abstreiter kehrt aus Straubing (DEL) zu seinem Heimatverein zurück. Die Verpflichtung einen weiteren Heimkehrers konnten die Dreihelmenstädter vor ein paar Tagen vermelden: Günther Oswald, der Routinier, der auf einige Jahre DEL zurückblicken kann und zuletzt bei den Straubing Tigers aktiv war, soll mit seiner Erfahrung zu einer Führungsfigur für die jungen Spieler werden und natürlich auch für einige Tore sorgen. Neben Dietrich nimmt mit Ales Kratoska ein Spieler die zweite Ausländerposition im Angriff ein, der genau weiß, wie sich Erfolg anfühlt. Kratoska wurde 2003 mit seinem tschechischen Club Slavia Prag Meister und kam ein Jahr später bereits wieder bis ins Finale. Die dritte Kontingentstelle besetzt zunächst Bill Trew. Hier bietet sich die gleiche Situation wie in der letzten Saison bei Bad Tölz, Augsburg und Yanick Dubé. Die Straubing Tigers „parken“ Bill Trew so lange bei den Landshut Cannibals, bis dieser seinen deutschen Pass erhält. Ebenso wie Dubé für die Oberliga ist auch Bill Trew sicher eine Bereicherung für die zweite Liga und es wird sicher schwer für den EVL einen gleichwertigen Ersatz zu finden. Auch in der Sturmabteilung der Cannibals wird stark auf den eigenen Nachwuchs gesetzt, das zeigen die Neuzugänge Philipp Michl, Alexander Koss, Daniel Möhle und Bastian Werner.

 

19.30 Uhr ist Spielbeginn, hoffen wir, dass bis dahin auch die 4 Radlfahrer angekommen sind und ihnen nicht zu sehr das Gesäß schmerzt. Und wenn doch, dann machen die Falken mit einem Sieg die Schmerzen vergessen...hoffentlich :-)

 

Wir wünschen euch viel Spaß beim ersten Punktspielticker der Saison 07/08....2. Liga, wir sind wieder daaahaaaaaa :-D

Tore
47. Spielminute

5:4

Tor: Jörg Wartenberg

Assist: Derek Edwardson

42. Spielminute

5:3

Tor: Peter Abstreiter

Assist: Ales Kratoska, Andreas Geipel 5-4

38. Spielminute

4:3

Tor: Brandon Dietrich

Assist: William Trew, Christopher St. Croix 5-4

36. Spielminute

3:3

Tor: Ales Kratoska

Assist: Stephan Daschner, Günther Oswald

35. Spielminute

2:3

Tor: Patrick Strauch

Assist: Manuel Weibler, Tobias Samendinger

25. Spielminute

2:2

Tor: Rich Bronilla

Assist: Günther Oswald, 4-5

20. Spielminute

1:2

Tor: Jean-François Caudron

13. Spielminute

1:1

Tor: Konstantin Firsanov

Assist: Derek Edwardson, Michael Schutte

4. Spielminute

1:0

Tor: Brandon Dietrich

Assist: William Trew, Thomas Daffner

Strafen
59. Spielminute

Spieler: Kamil Toupal

Strafe: 2 Minuten

Stockcheck

49. Spielminute

Spieler: Anton Prommersberger

Strafe: 2 Minuten

Beinstellen

40. Spielminute

Spieler: Konstantin Firsanov

Strafe: 2 Minuten

Haken

37. Spielminute

Spieler: Jörg Wartenberg

Strafe: 2 Minuten

Behinderung

30. Spielminute

Spieler: Frank Mauer

Strafe: 2 Minuten

Unkorrekter Körperangriff

26. Spielminute

Spieler: Tobias Samendinger

Strafe: 2 Minuten

Stockcheck

24. Spielminute

Spieler: Christopher St. Croix

Strafe: 2 Minuten

Beinstellen

22. Spielminute

Spieler: Dan Baum

Strafe: 2 Minuten

Beinstellen

4. Spielminute

Spieler: Patrick Baum

Strafe: 2 Minuten

Haken

Tickerarchiv
14.02.2017
2:0
12.02.2017
4:1
03.02.2017
3:2
29.01.2017
4:0
20.01.2017
5:1
13.01.2017
5:2
06.01.2017
2:3
03.01.2017
4:0
30.12.2016
2:5
26.12.2016
3:2
18.12.2016
6:3
11.12.2016
4:3
04.12.2016
3:1
27.11.2016
4:0
18.11.2016
5:1
11.11.2016
3:2
30.10.2016
7:5
21.10.2016
5:3
14.10.2016
3:4
07.10.2016
6:4
02.10.2016
5:3
25.09.2016
5:4
18.09.2016
5:6
09.09.2016
4:5
28.08.2016
2:2
10.04.2016
4:2
05.04.2016
4:1
01.04.2016
0:1
26.03.2016
0:3
15.03.2016
3:1
11.03.2016
2:1
01.03.2016
7:0
28.02.2016
8:3
21.02.2016
4:2
12.02.2016
3:1
05.02.2016
3:2
29.01.2016
4:3
22.01.2016
3:0
15.01.2016
9:5
08.01.2016
6:4
05.01.2016
8:2
29.12.2015
6:1
26.12.2015
6:2
18.12.2015
3:2
13.12.2015
6:4
06.12.2015
2:3
29.11.2015
2:3
20.11.2015
7:4
15.11.2015
5:3
30.10.2015
6:4
25.10.2015
2:3
18.10.2015
3:1
09.10.2015
5:4
02.10.2015
6:4
25.09.2015
3:1
18.09.2015
5:4
11.09.2015
3:2
06.09.2015
6:5
28.08.2015
2:1
12.04.2015
2:0
08.04.2015
5:4
04.04.2015
6:4
22.03.2015
3:2
17.03.2015
6:4
13.03.2015
6:5
27.02.2015
8:2
20.02.2015
2:1
13.02.2015
3:2
06.02.2015
7:2
30.01.2015
9:4
23.01.2015
6:2
18.01.2015
4:0
11.01.2015
7:3
30.12.2014
8:0
28.12.2014
5:2
23.12.2014
6:4
21.12.2014
12:2
12.12.2014
2:0
07.12.2014
5:2
28.11.2014
4:3
23.11.2014
4:1
14.11.2014
4:1
31.10.2014
5:3
26.10.2014
5:2
17.10.2014
4:2
12.10.2014
2:3
04.10.2014
3:5
26.09.2014
5:1
21.09.2014
5:3
14.09.2014
1:2
05.09.2014
7:6
31.08.2014
4:2
12.03.2014
4:3
09.03.2014
1:2
02.03.2014
3:2
21.02.2014
3:6
14.02.2014
5:2
07.02.2014
3:4
31.01.2014
4:2
24.01.2014
2:0
17.01.2014
4:3
10.01.2014
4:1
03.01.2014
7:3
26.12.2013
6:2
20.12.2013
5:0
13.12.2013
4:0
08.12.2013
8:4
01.12.2013
6:3
24.11.2013
2:5
15.11.2013
3:1
02.11.2013
2:5
31.10.2013
1:2
25.10.2013
2:4
22.10.2013
7:2
18.10.2013
2:3
13.10.2013
7:2
06.10.2013
3:0
29.09.2013
4:3
20.09.2013
4:3
15.09.2013
5:2
08.09.2013
0:10
03.09.2013
4:3
31.08.2013
3:4
15.03.2013
2:5
10.03.2013
1:4
01.03.2013
2:1
22.02.2013
4:3
17.02.2013
4:3
01.02.2013
1:2
27.01.2013
0:2
22.01.2013
5:2
18.01.2013
3:0
06.01.2013
4:2
30.12.2012
0:3
26.12.2012
2:0
21.12.2012
4:3
07.12.2012
3:2
05.12.2012
1:5
30.11.2012
3:6
25.11.2012
3:2
16.11.2012
4:2
13.11.2012
1:2
04.11.2012
0:3
17.10.2012
2:3
16.03.2012
4:5
11.03.2012
4:3
04.03.2012
4:3
26.02.2012
3:2
19.02.2012
3:4
10.02.2012
1:2
05.02.2012
6:2
27.01.2012
4:5
20.01.2012
1:4
06.01.2012
1:5
03.01.2012
2:6
28.12.2011
4:3
23.12.2011
4:3
18.12.2011
4:2
11.12.2011
8:1
04.12.2011
4:6
25.11.2011
1:5
20.11.2011
2:4
16.11.2011
2:0
08.11.2011
5:8
04.11.2011
2:4
28.10.2011
2:4
14.10.2011
1:4
09.10.2011
2:5
30.09.2011
4:5
23.09.2011
4:2
09.09.2011
6:3
22.03.2011
4:1
18.03.2011
3:1
04.03.2011
3:4
25.02.2011
2:3
20.02.2011
0:3
06.02.2011
2:3
30.01.2011
1:3
21.01.2011
0:2
16.01.2011
2:0
07.01.2011
2:5
05.01.2011
4:3
30.12.2010
2:3
26.12.2010
3:2
17.12.2010
3:0
12.12.2010
1:0
07.12.2010
2:3
03.12.2010
3:4
28.11.2010
4:1
23.11.2010
4:1
19.11.2010
1:3
29.10.2010
7:3
24.10.2010
1:3
17.10.2010
3:1
08.10.2010
2:7
01.10.2010
4:3
26.09.2010
6:2
19.09.2010
4:3
11.09.2010
2:6
04.09.2010
2:3
03.09.2010
4:3
29.08.2010
4:1
14.03.2010
2:3
07.03.2010
2:3
28.02.2010
3:4
21.02.2010
5:2
14.02.2010
2:3
07.02.2010
3:1
29.01.2010
8:6
22.01.2010
3:0
15.01.2010
5:2
08.01.2010
5:3
03.01.2010
3:5
28.12.2009
3:5
18.12.2009
2:4
13.12.2009
5:2
06.12.2009
4:1
29.11.2009
3:4
20.11.2009
2:3
15.11.2009
1:3
01.11.2009
3:1
23.10.2009
3:2
16.10.2009
2:0
09.10.2009
4:5
02.10.2009
4:1
25.09.2009
6:7
18.09.2009
3:1
11.09.2009
3:9
04.09.2009
3:6
21.08.2009
4:3
14.08.2009
2:0
30.03.2009
0:0
01.03.2009
4:1
24.02.2009
2:0
20.02.2009
2:3
13.02.2009
4:2
06.02.2009
2:1
30.01.2009
3:1
25.01.2009
1:2
16.01.2009
1:2
11.01.2009
2:0
02.01.2009
0:2
30.12.2008
1:4
21.12.2008
2:1
12.12.2008
3:1
07.12.2008
5:1
28.11.2008
4:2
21.11.2008
3:6
16.11.2008
3:1
31.10.2008
3:1
26.10.2008
4:3
17.10.2008
2:1
12.10.2008
4:3
05.10.2008
1:5
28.09.2008
5:3
21.09.2008
3:1
31.08.2008
2:1
24.08.2008
3:2
15.08.2008
2:2
08.04.2008
4:3
04.04.2008
5:3
30.03.2008
3:4
26.03.2008
4:5
22.03.2008
3:4
14.03.2008
2:1
09.03.2008
2:7
29.02.2008
2:4
22.02.2008
2:1
17.02.2008
2:1
08.02.2008
5:1
03.02.2008
6:4
25.01.2008
2:4
20.01.2008
3:1
11.01.2008
3:2
06.01.2008
3:1
30.12.2007
2:3
26.12.2007
2:3
21.12.2007
2:3
16.12.2007
3:2
15.12.2007
6:3
09.12.2007
1:7
30.11.2007
1:2
23.11.2007
4:6
16.11.2007
3:2
02.11.2007
2:4
28.10.2007
4:3
19.10.2007
5:3
14.10.2007
3:2
07.10.2007
5:3
30.09.2007
3:1
23.09.2007
4:6
14.09.2007
5:4
09.09.2007
3:3
21.04.2007
1:7
13.04.2007
0:3
07.04.2007
2:7
25.03.2007
2:5
18.03.2007
1:4
09.03.2007
3:4
04.03.2007
4:5
25.02.2007
3:2
20.02.2007
3:7
18.02.2007
5:4
04.02.2007
2:6
28.01.2007
1:4
19.01.2007
4:2
12.01.2007
5:8
05.01.2007
2:6
02.01.2007
3:4
26.12.2006
5:3
15.12.2006
4:5
03.12.2006
2:4
26.11.2006
3:4
19.11.2006
3:6
03.11.2006
5:1
29.10.2006
3:6
20.10.2006
5:3
17.10.2006
2:3
06.10.2006
1:5
03.10.2006
2:4
29.09.2006
2:3
22.09.2006
2:3
17.09.2006
1:7
10.09.2006
5:4
27.08.2006
4:5
18.08.2006
8:2

Kontaktieren Sie uns

Hinterlassen Sie eine Nachricht.

Ihre Nachricht wurde erfolgreich übermittelt.
Beim Senden der Nachricht ist ein Fehler aufgetreten.