Spieldatum:

16.12.2007

Aktualisierung in:

  Sek.

ARCHIVIERTES SPIEL

Fischtown Pinguins
Strafzeiten8 min
beendet
3:2
0:1/
2:1/
0:0
OT:1:0/
PN:0:0
Heilbronner Falken
Strafzeiten35 min

1. Drittel

0:1

2. Drittel

2:1

3. Drittel

0:0

Overtime

1:0

Penalty

0:0

Sponsoren
Ticker

63. Spielminute

21.12 Uhr

Das war's für heute, einen schönen Abend und eine gute Woche wünscht das Falkentickerteam! Den genau elf mitgereisten Falken-Fans wünschen wir eine nicht allzu lange Heimreise. Bis Mittwoch in der Lavatec-Arena.

63. Spielminute

21.09 Uhr

Hallo Christopher,

 

erst mal Glückwunsch zum Aufstieg mit der U20-Nationalmannschaft. Bevor wir darüber sprechen, bitte deine Analyse zum heutigen Spiel!

 

Wir hatten ein gutes erstes Drittel, es gab Chancen auf beiden Seiten und die Torhüter haben stark gehalten. Dass das Spiel in die Overtime ging, war in Ordnung. Da hat Bremerhaven dann Glück gehabt. Danny hat einen super Save gemacht und der Puck fällt dem Bremerhavener vor die Füße. Wir hätten es auch klarmachen können. Bremerhaven hatte zwischenzeitlich das Momentum auf seiner Seite, da hatten sie eine Drangphase, als es auch ein paar fragwürdige Strafen gegen uns gab. Aber Mitte des letzten Drittels hat sich das ausgeglichen und wir waren auch wieder mehr in der Offensive.

 

Ihr wart heute doch ähnlich wie letztes Jahr nach der Rückkehr aus Schweden nach Freiburg ziemlich kaputt, oder?

 

Ja, es war sehr anstrengend. Wir hatten fünf Spiele in sechs Tagen und kamen heute Morgen um vier in Heilbronn an, mussten um sechs aufstehen und gleich weiter nach Bremerhaven. Wir konnten im Bus ein bisschen schlafen, auf dem Eis ging's, aber man spürt es jetzt schon...

 

Da seid ihr kaum zum Feiern gekommen, oder?

 

Ja, ein paar von der Mannschaft sind da geblieben und konnten feiern, wir leider nicht. Wir haben mit den Trainern und Physios ein Bier getrunken, das war's!

 

Worin bestehen die Unterschiede zwischen den U20-Spielen und den Falken-Spielen? Wie müsst ihr euch umstellen?

 

Hier sind es fast alles Erwachsene, die sind erfahrener und spielen schlauer. Die rennen vielleicht nicht so viel und wissen genau, wie so zu laufen haben.

 

Bis auf Österreich hat euch ja keine Mannschaft wirklich Probleme bereitet. War das Niveau der WM sehr schwach?

 

Ja, das Niveau war sehr niedrig. Eigentlich war keine Mannschaft eine Konkurrenz. Norwegen war nicht so schlecht, aber konnte gegen uns auch nicht mithalten, und auch gegen Österreich haben wir klar dominiert und nur zwischenreitlich geschlafen und zwei schnelle Tore kassiert. Aber der Sieg war nie in Gefahr.

 

Ein Wort zu Toni Ritter, der vielleicht etwas überraschend nominiert wurde?

 

Er ist zwei Jahre jünger und hat super gespielt mit Franky Mauer und Patrick Hager aus Krefeld. Das war mit unsere beste Sturmreihe.

 

Welche Rolle spielt eigentlich Uwe Krupp bei eurer Mannschaft? Ist es nicht ungewöhnlich, dass er als A-Nationaltrainer und NHL-Legende "nur" Co-Trainer ist?

 

Uwe will sich zum einen frühzeitig die Spieler anschauen, damit er weiß, wer für die A-Nationalmannschaft in Frage kommt. Er hat ein gutes Fachwissen und will das uns schon mitgeben, dass die Spieler, die dann reif für das A-Team sind, schon gut vorbereitet sind und wissen, was auf sie zukommt. Es ist eine super Motivation, wenn er hinter der Bande steht und Tipps geben kann. Für uns Verteidiger speziell war nicht er, sondern Klaus Merk zuständig, Ernst Höfner für die Stürmer. Uwe Krupp stand dann jedem zur Seite.

 

Bald steht ja bei den Mannheimer Adlern der Spengler Cup an. Weißt du schon, ob von unseren Jungs da welche mitfahren und ob sie die ganze Zeit fehlen?

 

Ja, es ist geplant, dass Philipp Schlager, Franky Mauer und ich da mitfahren. Aber Genaueres weiß ich noch nicht, da sind ja auch drei Spiele der Falken in dieser Zeit. Ich hoffe aber, dass ich dann auch viel dort spielen darf, da bin ich sehr motiviert und das wird eine riesige Erfahrung, gegen Team Canada und andere Spitzenteams mit ehemaligen NHL-Spielen zu spielen. Ich hoffe, dass wir da dann nicht nur Urlaub machen, sondern auch viel Eiszeit bekommen!

63. Spielminute

20.29 Uhr

Das war's dann. Die Falken begannen im ersten Drittel nicht schlecht, dann wurde Bremerhaven immer besser und hätte das Spiel im letzten Drittel eigentlich schon für sich entscheiden können. Der Sieg der Fischtowner in der Overtime geht deshalb in Ordnung. Eine recht mittelprächtige Leistung der Falken reicht immerhin zu einem Pünktchen.

Wir melden uns später wieder mit dem Tickerinterview, heute mit Christopher Fischer. Also dran bleiben oder später wieder reinschauen!

Zwischenstände aus den anderen Stadien:

Weißwasser - Landshut 2:1 Ende

Crimmitschau - München 5:3 Ende

Schwenningen - Landsberg 2:4 nach 50

Regensburg - Essen 3:5 nach 43

Bietigheim - Riessersee 3:1 nach 44

Ravensburg - Kassel 4:3 nach 40

DEL:

Straubing - Adler Mannheim 4:3 nach 51

63. Spielminute

20.22 Uhr

Aus... Bremerhaven gewinnt durch ein Tor von Dejdar, der einen Abpraller verwandelte, in der Verlängerung.

61. Spielminute

20.18 Uhr

Die Overtime ist eröffnet, Heilbronn siegt am Anspiel.

60. Spielminute

20.17 Uhr

Und das Spiel ist aus - bzw. die 60 Minuten sind um. Es geht in die Overtime!

59. Spielminute

20.16 Uhr

Die Falken komplett!

57. Spielminute

20.12 Uhr

Edwardson hält zum wohl ungünstigsten Zeitpunkt einen Gegenspieler fest und muss auf die Strafbank.

57. Spielminute

20.11 Uhr

Eine kleine Chance für Schöbel, aber der Winkel wurde zu spitz. Die Pinguins sind aber immer noch das Team, das mehr Druck macht.

55. Spielminute

20.09 Uhr

3-auf-2-Situation der Gastgeber, aber Mr. Ed Hill steht richtig und klärt.

53. Spielminute

20.07 Uhr

Mal wieder eine Chance für Heilbronn, aber Petrozza scheitert an Michauds Fanghand.

52. Spielminute

20.04 Uhr

Der HEC ist komplett. Die München-Landsberg-Nummer wär jetzt net schlecht. Die Minute stimmt schon mal...

51. Spielminute

20.03 Uhr

Caudrons Konter verpufft, auf der Gegenseite muss der Mann aus den Birken immer wieder Unheil von unserem Team abhalten.

50. Spielminute

20.01 Uhr

Jetzt wird's eng, Strafe gegen Strauch wegen unnötiger Härte.

49. Spielminute

19.59 Uhr

Es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis Bremerhaven das 3:2 schießt...

48. Spielminute

19.57 Uhr

Endlich mal wieder eine Chance für Heilbronn durch Samendinger, diese Reihe scheint die frischeste zu sein.

46. Spielminute

19.54 Uhr

Suchanzeige des Falkengirls: Wanted: Falken aus dem ersten Drittel. Unsere Jungs machen gerade den Gegner so richtig stark.

44. Spielminute

19.52 Uhr

Fischtown im letzten Drittel das spielbestimmende Team, aber Danny hält seinen Kasten noch sauber. Die Falken müssen wieder besser werden, wenn hier etwas gehen soll!

42. Spielminute

19.49 Uhr

Ex-Falke Sachar Blank watschelt im Pinguins-Outfit durch die HEC-Abwehr, aber Danny hält.

41. Spielminute

19.46 Uhr

Weiter geht's in Bremerhaven. Heilbronn gewinnt das Bully.

40. Spielminute

19.40 Uhr

Das war's, das Tickerquiz ist geknackt!

 

Die Antwot lautete Leo Gudas, der 1992 im 2. Allstar-Team stand, als er für die damalige Tschechoslowakei spielte, und heute in Beroun ein Hotel hat.

 

3 Punkte: TomTom18

2 Punkte: Falkeeddie

1 Punkt: Statistikfreak

40. Spielminute

19.35 Uhr

Die aktuellen Zwischenstände aus den anderen Stadien:

Weißwasser - Landshut 2:1 Ende

Crimmitschau - München 5:3 Ende

Schwenningen - Landsberg 2:1 nach 29

Regensburg - Essen 0:1 nach 20

Bietigheim - Riessersee 1:0 nach 20

Ravensburg - Kassel 2:2 nach 20

DEL:

Straubing - Adler Mannheim 2:3 nach 29

40. Spielminute

19.33 Uhr

Das heutige Tickerquiz ist ja ein Trauerspiel. NEIN, CHRISTIAN GEGENFURTNER STAND NIE IN EINEM WM-ALLSTAR-TEAM!!! Weiterhin eine richtige Antwort. Und dabei haben so viele (nicht nur weibliche) Fans schon bei dem Kerle geschlafen... Unglaublich....

40. Spielminute

19.31 Uhr

Drittelfazit: Bremerhaven war jetzt in Überzahl ziemlich gefährlich, kämpft, gibt alles und bei den Falken läuft es nicht optimal, aber TJs Hammertor war spitze. Insgesamt geht das 2:2 in Ordnung.

40. Spielminute

19.28 Uhr

Vamos a la playa - findet zumindest Bremerhavens Stadion-DJ. Die Falken sind komplett und Danny rettete gerade das Unentschieden. Pause!

40. Spielminute

19.27 Uhr

Eine Unterzahl-Minichance, noch eine Minute im zweiten Drittel.

38. Spielminute

19.25 Uhr

Pat Baum muss wegen Beinstellens raus, wobei der Bremerhavener dabei anscheinend seeeehr gute Haltungsnoten bekam...

38. Spielminute

19.23 Uhr

Die Falken nun wieder komplett.

36. Spielminute

19.23 Uhr

Die Freude währte nur kurz - auch Fischtown kann's im Powerplay: Steingroß packt an der blauen Linie den Hammer aus und trifft zum 2:2.

35. Spielminute

19.19 Uhr

Bremerhaven komplett und jetzt drei Minuten in Überzahl

33. Spielminute

19.19 Uhr

Damit geht es mit vier gegen vier weiter. Nachher folgen drei Minuten Unterzahl des HEC wegen Wartenbergs großer Strafe.

33. Spielminute

19.18 Uhr

Und die Falken nutzen das Powerplay schon nach wenigen Sekunden... Tooooooooor durch einen Hammer von TJ Caig auf Zuspiel von Hill und Caudron

32. Spielminute

19.13 Uhr

Mörderchance für Bremerhaven und Monstersave von Danny! Und dann haben sich einige ziemlich lieb... Die Strafen folgen!

31. Spielminute

19.11 Uhr

Und da ist es passiert - Olver wird per Querpass von Holzmann bedient und macht den Ausgleich.

29. Spielminute

19.07 Uhr

Fischtown komplett, auch das Falken-Powerplay ist noch ausbaufähig.

27. Spielminute

19.06 Uhr

Heureka! Eine richtige Antwort haben wir (Es ist nicht "niemand"!!)

27. Spielminute

19.05 Uhr

Die erste Riesenchance für Bremerhaven, aber Danny hüpft und kugelt und der Puck kuschelt sich an ihn. Und gleich danach Strafe gegen die Pinguins, Clair wegen Beinstellens. Powerplay-Training!

26. Spielminute

19.03 Uhr

Und das muntere Ratespiel im Tickerquiz geht weiter... Allein die richtige Antwort fehlt... *loool* Nächster Tipp: Es war kein Stürmer.

25. Spielminute

19.01 Uhr

Bremerhaven weiter bemüht, aber recht selten gefährlich. Auch bei Heilbronn läuft derzeit recht wenig zusammen!

23. Spielminute

18.56 Uhr

Und wieder prüft JFC den Fischtown-Goalie. Wir müssen die Dinger jetzt mal reinmachen!

21. Spielminute

18.55 Uhr

Caudron geht über rechts durch, aber Michauds Beine gehen zusammen und begraben den Puck.

21. Spielminute

18.53 Uhr

Weiter geht's an der Nordsee! Bully ging an die Gastgeber.

20. Spielminute

18.50 Uhr

Anscheinend ist die Quizfrage heute ein bisschen schwierig *g* Weitere Hilfestellungen: 1. Es war ein "Second All-Star-Team". 2. Es war kein deutscher Spieler.

20. Spielminute

18.46 Uhr

Hier eine Präzisierung unserer Tickerquiz-Frage: Wir meinen weder eine Junioren- noch eine B-WM der Herren, sondern eine "richtige" A-WM. Die bisherigen Antworten waren allesamt kreativ, aber nicht richtig ;-)

20. Spielminute

18.40 Uhr

Die aktuellen Zwischenstände aus den anderen Stadien:

Weißwasser - Landshut 1:0 nach 40

Crimmitschau - München 3:3 nach 40

 

Alle anderen Partien beginnen erst um 18:30 Uhr.

20. Spielminute

18.38 Uhr

Hier unsere heutige Tickerquizfrage: Welcher ehemalige Falken-Spieler stand einmal in einem WM-Allstar-Team? Hinweis: Zu den Falken wechselte er erst einige Jahre nachdem seine Nationalmannschaftskarriere schon beendet war. Antworten wie immer möglichst schnell an hec_tickerquiz@web.de

20. Spielminute

18.38 Uhr

Übrigens hier die Reihen der Falken:

Edwardson - Petrozza - Schlager - Hill - Kohl

Caudron - Calce - Mauer - Fischer - P.Baum

Filobok - Weibler - Strauch - Ackermann - Wartenberg

Schöbel - Samendinger - Caig - Langwieder - Sturm

20. Spielminute

18.36 Uhr

Drittelpause! Das erste Drittel war bisher nicht soooo der Burner... Die Falken-Führung ist verdient, aber im Spiel nach vorne könnte auch noch mehr gehen. Vor den Toren passiert wenig wirklich Gefährliches.

17. Spielminute

18.31 Uhr

Die Analyse geht weiter: Olver ist bei Bremerhaven bisher der Gefährlichste, wobei die Fischtowner langsam besser werden, während unsere es etwas zu locker angehen lassen. Außerdem eine Suchmeldung: Das Falkengirl sucht seine Füße, denn spüren tut es sie nicht mehr. *bibberbibber*

15. Spielminute

18.28 Uhr

Das Falkengirl analysiert messerscharf: "Das Zusammenspiel von unseren sieht koordinierter aus, das von Bremerhaven weniger koordiniert."

13. Spielminute

18.23 Uhr

Beide Teams komplett. Das Falkengirl steht mehr Richtung Heilbronner Tor und sieht daher vom Spiel nicht allzu viel, denn die Falken sind häufiger im Angriff.

12. Spielminute

18.21 Uhr

Eine Chance für T.J. Caig, aber Michaud steht irgendwie im Weg. Bald sind beide Teams wieder komplett.

11. Spielminute

18.19 Uhr

Danny muss doch mal seine Fanghand ausfahren und Hill rumpelt mit Janzen vor dem Heilbronner Tor aneinander. Beide müssen sich für zwei Minuten abkühlen.

10. Spielminute

18.16 Uhr

Bremerhaven hat bisher kaum ordentliche Chancen, Falkengirl spricht von einem "lauen Lüftchen". Die Falken bislang das bessere Team!

7. Spielminute

18.14 Uhr

An dieser Stelle der Hinweis auf das Tickerquiz in der ersten Drittelpause. Thema diesmal: Falken-Spieler bei einer Eishockey-WM. Nein, ausnahmsweise mal nicht die U20-Jungs ;-)

7. Spielminute

18.13 Uhr

Die Falken komplett... und das Bremerhavener Überzahlspiel hatte seinen Namen nicht verdient!

5. Spielminute

18.11 Uhr

Kurz nach der Führung muss Schlager auf die Strafbank. Caudron hat gleich eine Chance in Unterzahl, aber Michaud hat den Fanghandschuh dran.

4. Spielminute

18.10 Uhr

Und Tooooooooor für die Falken! Schöbel macht das 1:0 und irgendwie hat das Falkengirl keine Ahnung, wie das Tor gefallen ist.

3. Spielminute

18.07 Uhr

Noch nichts los in Bremerhaven, die Gastgeber etwas aktiver.

1. Spielminute

18.04 Uhr

Es geht los am Wilhelm-Kaisen-Platz! Das Bully ging an Heilbronn. Die Falken beginnen mit Edwardson - Petrozza - Schlager und hinten Hill und Kohl. Im Tor steht aus den Birken.

0. Spielminute

17.12 Uhr

Aus aktuellem Anlass ein Hinweis der Falken-Geschäftsstelle für die kommenden Heimspiele:

Wir bitten unsere Fans, während der Vorweihnachtszeit und bis zum 05.01.2008 die Parklätze beim Media Markt nicht zu benützen, da der Media Markt in diesem Zeitraum bis 22.00 Uhr geöffnet hat und die Plätze selbst für ihre Kundschaft braucht. Wir bitten Sie um Verständnis, da uns seither der Media Markt entgegekommen ist. Aber hier geht es um das wichtige Weihnachtsgeschäft.

Außerdem zur Erinnerung: Das nächste Heimspiel der Falken findet am kommenden Mittwoch schon um 19 Uhr statt!

0. Spielminute

17.09 Uhr

Und hier die Aufstellung unserer Falken:

 

T #33 Danny aus den Birken

T #35 Tobias Amon

V #3 Christopher Fischer

V #6 Stefan Langwieder

V #7 Ed Hill

V #20 Patrick Baum

V #21 Nicolas Ackermann

V #34 Benedikt Kohl

V #88 Jörg Wartenberg

V #89 Sören Sturm

S #8 Frank Petrozza

S #12 Jean-Francois Caudron

S #15 Jörg Filobok

S #17 Tobias Samendinger

S #19 Derek Edwardson

S #22 Mats Schöbel

S #26 Philipp Schlager

S #28 Frank Mauer

S #39 Luigi Calce

S #44 Manuel Weibler

S #61 Trevor Jon Caig

S #72 Patrick Strauch

 

Damit sind die angeschlagenen Ed Hill und Luigi Calce dabei, Mike Schutte muss dagegen noch passen. Torsten Ankert kam heute Mittag beim 4:2-Sieg der Kölner Haier über Iserlohn zum Einsatz, dafür sind Mats Schöbel und Sören Sturm dabei.

 

Schiedsrichter der Partie ist Andreas Aumüller, seine Linesman sind die Herren Bertele und Velkoski.

0. Spielminute

17.04 Uhr

Hier die Aufstellung der Fischtown Pinguins:

 

T #33 Alfie Michaud

T #82 Jan Guryca

V #4 Nick Martens

V #5 Sebastian Steingroß

V #7 Dave Reid

V #8 Daniel Pyka

V #13 Sascha Jocham

S #9 Alexander Janzen

S #15 Sergej Janzen

S #16 Thomas Holzmann

S #19 Marian Dejdar

S #21 Darin Olver

S #24 Craig Streu

S #27 Stephan Kraft

S #39 Fraser Clair

S #52 Sachar Blank

S #85 Markus Schmidt

0. Spielminute

16.50 Uhr

Einen wunderschönen guten Abend wünscht das Falkenticker-Team! Nachdem wir gestern vom entscheidenden Spiel unserer U20-Nationalmannschaft aus Bad Tölz berichtet haben, hoffen wir, dass uns auch die Falken heute Freude bereiten und den ein oder anderen Punkt von der Nordseeküste mit nach Hause nehmen können.

Das Falkengirl ist wohlbehalten in Bremerhaven angekommen und wird wie gewohnt die Handyabteilung des Tickers übernehmen, während am heimischen Laptop der Webmaster sitzt. 

 

Acht Spiele – acht Siege, das ist die imposante Bilanz der Heilbronner Falken, wenn es um Partien gegen die Fischtown Pinguins in Bremerhaven geht. Ist es die gute Meeresluft oder motiviert die weite Fahrt? Man weiß es nicht. Fakt ist, die Falken haben in Bremerhaven noch nie verloren.
Das Hinspiel in Bremerhaven hatte einiges zu bieten. Innerhalb von drei Minuten lagen die Falken im hohen Norden mit 3:0 in Führung. Zwar konnten die Pinguine noch den Ausgleich erzielen, doch am Ende gingen die Punkte beim 6:4-Sieg an die Falken. In Heilbronn gestaltete sich die Partie ausgeglichener, was sicher auch dem zuvor erfolgten Trainerwechsel (Pavlov wurde durch Tom Coolen ersetzt) zuzuschreiben ist. Heilbronn konnte die Partie am Ende mit 2:1 für sich entscheiden. Topscorer im Team der Pinguine ist Darin Olver mit 25 Punkten, gefolgt von Fraser Clair mit 23 Punkten. Den Titel „bester REV-Verteidiger“ darf sich derzeit Dave Reid mit Derek Dinger (beide 11 Punkte). Im Tor steht als Nr. 1 Alfie Michaud.

Die Euphorie und der Aufwind, den ein neuer Trainer normalerweise hervorzurufen pflegt, hat sich bei den Nordseestädtern inzwischen mehr als gelegt. Am vergangenen Wochenende rutschte man durch die Niederlage gegen Regensburg auf den letzten Tabellenplatz. Dort steht man nun nach einer Niederlage nach Verlängerung gegen Kassel immer noch, punktgleich mit Regensburg. Einzig das Torverhältnis schützt vor der roten Laterne.
Das ist allerdings kein gutes Zeichen für die Falken, hat man doch in der bisherigen Saison kein Tabellenschlusslicht schlagen können. Die Fischtown Pinguins zogen jedenfalls personelle Konsequenzen aus ihrer Lage und trennten sich von Stürmer Marvin Tepper, der in 23 Spielen auf gerade einmal fünf Assists kam. Er wechselte nach Ravensburg. Auch Stephan Kreuzmann steht nicht mehr im Kader.

Rico Rossi muss heute weiterhin auf die Verletzten Dan Baum und Ed Hill verzichten. Fraglich ist der Einsatz von Luigi Calce (Fußentzündung) und Mike Schutte (Bauchmuskelverletzung). Im Tor wird voraussichtlich Danny aus den Birken stehen. In Bremerhaven wieder dabei sind die frisch gebackenen U20-B-Weltmeister Frank Mauer, Christopher Fischer, Benedikt Kohl und Torsten Ankert, die nicht lange feiern durften, sondern sich bald nach dem Spiel in Bad Tölz auf den Rückweg nach Heilbronn machen mussten.

Tore
63. Spielminute

3:2

Tor: Marian Dejdar

Assist: Craig Streu

36. Spielminute

2:2

Tor: Sebastian Steingroß

Assist: Marian Dejdar , Craig Streu

33. Spielminute

1:2

Tor: Trevor Jon Caig

Assist: Ed Hill, Jean-Francois Caudron 4-3

31. Spielminute

1:1

Tor: Darin Olver

Assist: Thomas Holzmann, Markus Schmidt

4. Spielminute

0:1

Tor: Mats Schöbel

Assist: Trevor Jon Caig, Tobias Samendinger

Strafen
57. Spielminute

Spieler: Derek Edwardson

Strafe: 2 Minuten

Halten

50. Spielminute

Spieler: Patrick Strauch

Strafe: 2 Minuten

Unnötige Härte

38. Spielminute

Spieler: Patrick Baum

Strafe: 2 Minuten

Beinstellen

33. Spielminute

Spieler: Darin Olver

Strafe: 2 Minuten

Unnötige Härte

33. Spielminute

Spieler: Thomas Holzmann

Strafe: 2 Minuten

Unnötige Härte

33. Spielminute

Spieler: Jörg Wartenberg

Strafe: 5 + Spieldauer

Kniecheck

27. Spielminute

Spieler: Fraser Clair

Strafe: 2 Minuten

Beinstellen

11. Spielminute

Spieler: Ed Hill

Strafe: 2 Minuten

Unnötige Härte

11. Spielminute

Spieler: Alexander Janzen

Strafe: 2 Minuten

Unnötige Härte

5. Spielminute

Spieler: Philipp Schlager

Strafe: 2 Minuten

Haken

Tickerarchiv
01.09.2017
0:7
22.08.2017
3:2
24.03.2017
1:5
19.03.2017
3:2
14.03.2017
4:3
03.03.2017
5:1
26.02.2017
2:1
19.02.2017
4:1
14.02.2017
2:0
12.02.2017
4:1
03.02.2017
3:2
29.01.2017
4:0
20.01.2017
5:1
13.01.2017
5:2
06.01.2017
2:3
03.01.2017
4:0
30.12.2016
2:5
26.12.2016
3:2
18.12.2016
6:3
11.12.2016
4:3
04.12.2016
3:1
27.11.2016
4:0
18.11.2016
5:1
11.11.2016
3:2
30.10.2016
7:5
21.10.2016
5:3
14.10.2016
3:4
07.10.2016
6:4
02.10.2016
5:3
25.09.2016
5:4
18.09.2016
5:6
09.09.2016
4:5
28.08.2016
2:2
10.04.2016
4:2
05.04.2016
4:1
01.04.2016
0:1
26.03.2016
0:3
15.03.2016
3:1
11.03.2016
2:1
01.03.2016
7:0
28.02.2016
8:3
21.02.2016
4:2
12.02.2016
3:1
05.02.2016
3:2
29.01.2016
4:3
22.01.2016
3:0
15.01.2016
9:5
08.01.2016
6:4
05.01.2016
8:2
29.12.2015
6:1
26.12.2015
6:2
18.12.2015
3:2
13.12.2015
6:4
06.12.2015
2:3
29.11.2015
2:3
20.11.2015
7:4
15.11.2015
5:3
30.10.2015
6:4
25.10.2015
2:3
18.10.2015
3:1
09.10.2015
5:4
02.10.2015
6:4
25.09.2015
3:1
18.09.2015
5:4
11.09.2015
3:2
06.09.2015
6:5
28.08.2015
2:1
12.04.2015
2:0
08.04.2015
5:4
04.04.2015
6:4
22.03.2015
3:2
17.03.2015
6:4
13.03.2015
6:5
27.02.2015
8:2
20.02.2015
2:1
13.02.2015
3:2
06.02.2015
7:2
30.01.2015
9:4
23.01.2015
6:2
18.01.2015
4:0
11.01.2015
7:3
30.12.2014
8:0
28.12.2014
5:2
23.12.2014
6:4
21.12.2014
12:2
12.12.2014
2:0
07.12.2014
5:2
28.11.2014
4:3
23.11.2014
4:1
14.11.2014
4:1
31.10.2014
5:3
26.10.2014
5:2
17.10.2014
4:2
12.10.2014
2:3
04.10.2014
3:5
26.09.2014
5:1
21.09.2014
5:3
14.09.2014
1:2
05.09.2014
7:6
31.08.2014
4:2
12.03.2014
4:3
09.03.2014
1:2
02.03.2014
3:2
21.02.2014
3:6
14.02.2014
5:2
07.02.2014
3:4
31.01.2014
4:2
24.01.2014
2:0
17.01.2014
4:3
10.01.2014
4:1
03.01.2014
7:3
26.12.2013
6:2
20.12.2013
5:0
13.12.2013
4:0
08.12.2013
8:4
01.12.2013
6:3
24.11.2013
2:5
15.11.2013
3:1
02.11.2013
2:5
31.10.2013
1:2
25.10.2013
2:4
22.10.2013
7:2
18.10.2013
2:3
13.10.2013
7:2
06.10.2013
3:0
29.09.2013
4:3
20.09.2013
4:3
15.09.2013
5:2
08.09.2013
0:10
03.09.2013
4:3
31.08.2013
3:4
15.03.2013
2:5
10.03.2013
1:4
01.03.2013
2:1
22.02.2013
4:3
17.02.2013
4:3
01.02.2013
1:2
27.01.2013
0:2
22.01.2013
5:2
18.01.2013
3:0
06.01.2013
4:2
30.12.2012
0:3
26.12.2012
2:0
21.12.2012
4:3
07.12.2012
3:2
05.12.2012
1:5
30.11.2012
3:6
25.11.2012
3:2
16.11.2012
4:2
13.11.2012
1:2
04.11.2012
0:3
17.10.2012
2:3
16.03.2012
4:5
11.03.2012
4:3
04.03.2012
4:3
26.02.2012
3:2
19.02.2012
3:4
10.02.2012
1:2
05.02.2012
6:2
27.01.2012
4:5
20.01.2012
1:4
06.01.2012
1:5
03.01.2012
2:6
28.12.2011
4:3
23.12.2011
4:3
18.12.2011
4:2
11.12.2011
8:1
04.12.2011
4:6
25.11.2011
1:5
20.11.2011
2:4
16.11.2011
2:0
08.11.2011
5:8
04.11.2011
2:4
28.10.2011
2:4
14.10.2011
1:4
09.10.2011
2:5
30.09.2011
4:5
23.09.2011
4:2
09.09.2011
6:3
22.03.2011
4:1
18.03.2011
3:1
04.03.2011
3:4
25.02.2011
2:3
20.02.2011
0:3
06.02.2011
2:3
30.01.2011
1:3
21.01.2011
0:2
16.01.2011
2:0
07.01.2011
2:5
05.01.2011
4:3
30.12.2010
2:3
26.12.2010
3:2
17.12.2010
3:0
12.12.2010
1:0
07.12.2010
2:3
03.12.2010
3:4
28.11.2010
4:1
23.11.2010
4:1
19.11.2010
1:3
29.10.2010
7:3
24.10.2010
1:3
17.10.2010
3:1
08.10.2010
2:7
01.10.2010
4:3
26.09.2010
6:2
19.09.2010
4:3
11.09.2010
2:6
04.09.2010
2:3
03.09.2010
4:3
29.08.2010
4:1
14.03.2010
2:3
07.03.2010
2:3
28.02.2010
3:4
21.02.2010
5:2
14.02.2010
2:3
07.02.2010
3:1
29.01.2010
8:6
22.01.2010
3:0
15.01.2010
5:2
08.01.2010
5:3
03.01.2010
3:5
28.12.2009
3:5
18.12.2009
2:4
13.12.2009
5:2
06.12.2009
4:1
29.11.2009
3:4
20.11.2009
2:3
15.11.2009
1:3
01.11.2009
3:1
23.10.2009
3:2
16.10.2009
2:0
09.10.2009
4:5
02.10.2009
4:1
25.09.2009
6:7
18.09.2009
3:1
11.09.2009
3:9
04.09.2009
3:6
21.08.2009
4:3
14.08.2009
2:0
30.03.2009
0:0
01.03.2009
4:1
24.02.2009
2:0
20.02.2009
2:3
13.02.2009
4:2
06.02.2009
2:1
30.01.2009
3:1
25.01.2009
1:2
16.01.2009
1:2
11.01.2009
2:0
02.01.2009
0:2
30.12.2008
1:4
21.12.2008
2:1
12.12.2008
3:1
07.12.2008
5:1
28.11.2008
4:2
21.11.2008
3:6
16.11.2008
3:1
31.10.2008
3:1
26.10.2008
4:3
17.10.2008
2:1
12.10.2008
4:3
05.10.2008
1:5
28.09.2008
5:3
21.09.2008
3:1
31.08.2008
2:1
24.08.2008
3:2
15.08.2008
2:2
08.04.2008
4:3
04.04.2008
5:3
30.03.2008
3:4
26.03.2008
4:5
22.03.2008
3:4
14.03.2008
2:1
09.03.2008
2:7
29.02.2008
2:4
22.02.2008
2:1
17.02.2008
2:1
08.02.2008
5:1
03.02.2008
6:4
25.01.2008
2:4
20.01.2008
3:1
11.01.2008
3:2
06.01.2008
3:1
30.12.2007
2:3
26.12.2007
2:3
21.12.2007
2:3
16.12.2007
3:2
15.12.2007
6:3
09.12.2007
1:7
30.11.2007
1:2
23.11.2007
4:6
16.11.2007
3:2
02.11.2007
2:4
28.10.2007
4:3
19.10.2007
5:3
14.10.2007
3:2
07.10.2007
5:3
30.09.2007
3:1
23.09.2007
4:6
14.09.2007
5:4
09.09.2007
3:3
21.04.2007
1:7
13.04.2007
0:3
07.04.2007
2:7
25.03.2007
2:5
18.03.2007
1:4
09.03.2007
3:4
04.03.2007
4:5
25.02.2007
3:2
20.02.2007
3:7
18.02.2007
5:4
04.02.2007
2:6
28.01.2007
1:4
19.01.2007
4:2
12.01.2007
5:8
05.01.2007
2:6
02.01.2007
3:4
26.12.2006
5:3
15.12.2006
4:5
03.12.2006
2:4
26.11.2006
3:4
19.11.2006
3:6
03.11.2006
5:1
29.10.2006
3:6
20.10.2006
5:3
17.10.2006
2:3
06.10.2006
1:5
03.10.2006
2:4
29.09.2006
2:3
22.09.2006
2:3
17.09.2006
1:7
10.09.2006
5:4
27.08.2006
4:5
18.08.2006
8:2

Kontaktieren Sie uns

Hinterlassen Sie eine Nachricht.

Ihre Nachricht wurde erfolgreich übermittelt.
Beim Senden der Nachricht ist ein Fehler aufgetreten.