Spieldatum:

14.03.2008

Aktualisierung in:

  Sek.

ARCHIVIERTES SPIEL

SC Bietigheim Steelers
Strafzeiten10 min
beendet
2:1
0:1/
1:0/
1:0
OT:0:0/
PN:0:0
Heilbronner Falken
Strafzeiten22 min

1. Drittel

0:1

2. Drittel

1:0

3. Drittel

1:0

Overtime

0:0

Penalty

0:0

Sponsoren
Ticker

65. Spielminute

23.13 Uhr

Das Tickerteam verabschiedet sich hiermit vom letzten Liveticker der Hauptrunde in dieser Saison. 

 

Wir hoffen Euch demnächst noch viele erfolgreiche Play-Off-Spiele in die heimischen Stuben übermitteln zu können.

 

Danke an alle unsere Sponsoren, an unsere Tickerleser und an unsere tollen Mannschaft.

 

Bleibt senkrecht und ein gut's Nächtle - nach dem Spiel ist vor dem Spiel.

 

Ach ja. Nach dem Spiel. Unsere Jungs waren vor den Steelers zurück auf dem Eis und haben mit unseren mitgereisten Fans gefeiert. "Ihr seid Siebter und wir nicht ;-)"

64. Spielminute

23.07 Uhr

Tickerteam: Herr Rossi, wie ist Ihr Fazit zum Spiel?

 

Rico Rossi: Wir haben gekämpft und wir hatten die Chance hier auch heute zu gewinnen. Leider haben wir das zweite Tor nicht gemacht, sonst wäre das Spiel anders ausgegangen.

 

Tickerteam: Ihr Fazit zur bisher aus unserer Sicht überragenden Saison?

 

Rico Rossi: Klar, jeder ist mit dem bisher Erreichten zufrieden, aber das ist nicht das Ende dieser Saison! Wir haben uns jetzt das Heimrecht gesichert und möchten die erste Play-Off-Runde überstehen.

 

Tickerteam: Was wird in der Vorbereitung auf die Play-Offs-Spiel anders gemacht als in der regulären Saison?

 

Rico Rossi: Gar nichts!

 

Tickerteam: Was ist das Erfolgsrezept, diese Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern so aufeinander einzustellen, daß die Mannschaft so erfolgreich ist?

 

Rico Rossi: Da gibt es eigentlich kein Rezept. Wir bilden eine Mannschaft, die gemeinsam ein Ziel verfolgt. Die erfahrenen Führungsspieler müssen genau wissen, auf was ich Wert lege und dies mit den jungen Spielern zusammen umsetzen.

 

Tickerteam: Die nächste Frage bitte nur mit Ja oder Nein beantworten. Gibt es bereits Planungen für die nächste Saison?

 

Rico Rossi: Ja.

 

Tickerteam: Alles Gute für die Play-Offs und danke für das Interview.

 

Rico Rossi: Bitte.

63. Spielminute

22.57 Uhr

Noch eine Info am Rande der Bande. Edwardson hat nach Spielende eine 10er bekommen. Er war offensichtlich mit den Schiedrichter"leistungen" nicht einverstanden.

62. Spielminute

22.34 Uhr

Die Auflösung des Tickerquiz.

 

Wieviele/welche Deutsche standen bisher in einem Stanley-Cup-Finale und mit welchen Teams?

 

Antwort: Es waren bisher drei Deutsche.

 

Christoph Schubert Ottawa,

Olaf Kölzig Washington,

Uwe Krupp Colorado

 

Drei Punkte gehen an Steffen Schmidt,

zwei Punkte an Kariegus und

ein Punkt an flok94.

 

Allen Einsendern Danke fürs Mitspielen.

 

Der Gesamtpunktestand wird im Forum veröffentlicht.

61. Spielminute

22.15 Uhr

Kurzfazit. Merkwürdige Schiedrichterentscheidungen oder eben keine Schiedsrichterentscheidungen, gepaart mit mangelnder Chancenverwertung verhindern den vierten Erfolg unserer Falken im vierten Derby gegen die Steelers diese Saison. Was solls. Wir haben das Heimrecht in den PO's.

 

Wir melden uns wieder mit der Auflösung des Tickerquiz und dem Interview, heute mit

 

  RICO ROSSI.

  

60. Spielminute

22.13 Uhr

Das Spiel ist aus. Unsere Falken verlieren bei den Steelers mit 2:1.

60. Spielminute

22.12 Uhr

Noch eine Minute. Rohde ist vom Eis. Pat Baum verhindert das ENG. Die Steelers schaffen es nicht, das leere Tor zu treffen.

59. Spielminute

22.11 Uhr

Alleingang Kelly und Monstersave Rohde.

59. Spielminute

22.11 Uhr

Heilbronn ist komplett. Wieder eine maue Chancenverwertung.

58. Spielminute

22.10 Uhr

JFC wird im Alleingang in Unterzahl unfair gestoppt - ohne konsequenzen für die Steelers.

58. Spielminute

22.09 Uhr

Eine Unterzahlchance der Falken durch Stefan Langwieder, die aber nichts einbringt, zuvor war Chris Straube gefährlich vor dem Steelers-Tor, allerdings ohne Erfolg.

57. Spielminute

22.07 Uhr

Jetzt wird es lächerlich. Angeblich checkt Tyler Howells "Cross". Hmm, wir sind alle der Regeln nicht kundig.

56. Spielminute

22.05 Uhr

Und wieder eine Strafe gegen die Falken. Philipp Schlager erhält zwei minuten wegen "Unkorrekter Körperangriff". Die drei Strafen bei den Steelers, die man zuvor hätte zumindest geben müssen, übersieht der werte Herr HSR...

55. Spielminute

22.01 Uhr

Riesenchance für die Triple-C-Line, aber es bleibt leider bei der Chance...

54. Spielminute

21.59 Uhr

Unsere Falken drängen jetzt wieder auf den Ausgleich. Aber der Puck will nicht in Koslow's Tor. Ähem, bitte schiessen, einfach schiessen...

52. Spielminute

21.57 Uhr

Chris Straube hätte eine schöne Chance gehabt, wäre er nicht irregulär gestoppt worden. Woanders gibts Penalty, im Elendtal eben Aumüller.

51. Spielminute

21.55 Uhr

Die Steelers sind wieder komplett und wir breiten den Mantel des Schweigens über diese Überzahl.

49. Spielminute

21.52 Uhr

Ein seltenes Ereignis. Strafe gegen die Steelers. Jacques zwei Minuten wegen "Halten". Auf geht's, Falken, kämpfen und siegen!

48. Spielminute

21.51 Uhr

Die Bietigheimer Fans zünden Bengalos im eigenen Stadion. Aua, das tut weh. Ansonsten haben wir unseren Schwung wieder verloren und spielen einfach zu kompliziert. SCHIESSEN, EINFACH SCHIESSEN.

46. Spielminute

21.46 Uhr

Unsere Falken scheinen sich wieder zu fangen. Riesenchance für Schlager, der noch einen ungeahndeten Stockschlag "einfährt", aber leider kein Tor. Wir spieln jetzt wieder druckvoller, präziser als zuvor und versuchen, die Steelers in deren Drittel zu "stellen".

44. Spielminute

21.43 Uhr

Unsere Falken sind wieder komplett und wieder im Drittel der Bietigheimer.

42. Spielminute

21.41 Uhr

Zuerst Heilbronn wieder komplett, dann eine Strafe. Zwei Minuten gegen Tobias Samendinger wegen Haken. Also wieder einmal Unterzahl. Wir grüssen die Fans von Bietigheim, die nur singen, wenn sie gewinnen...

41. Spielminute

21.38 Uhr

Dadurch spielen wir wieder mit vier Mann auf dem Eis.

41. Spielminute

21.37 Uhr

So ein Mist. Justin Kelly mit der Führung für die Steelers - ein Schlagschuss von der Blauen Linie. Mannomann.

41. Spielminute

21.36 Uhr

Das letzte Drittel läuft. Bully ging an Heilbronn.

40. Spielminute

21.25 Uhr

Die Grussrunde:

 

Falkengirl grüsst Nubberich und wünscht alles Gute zum Burzeltag!

 

Spezielle Grüße auch an Frau Sonja B.

 

Weiter grüsst sie grüsst noch Ihre Mama und Ihren Dad.

 

Und den Rest vom Tickerteam.

 

Und alle Daheimgebliebenen ("Kamen überhaupt Lösungen fürs Tickerquiz? -> ja, die kamen!")

 

Wir melden uns wieder zum letzten Drittel.

40. Spielminute

21.22 Uhr

So, das zweite Drittel unter dem Motto "typisches zweites Drittel" ist endlich zu Ende und hat uns die "Aumüller-Show" gebracht.

40. Spielminute

21.21 Uhr

Zwei Minuten gegen Bene Kohl wegen "Hoher Stock". Was kann er dafür, wenn er den Stock am Boden hält und der Gegener hineinfällt?

40. Spielminute

21.19 Uhr

Die kleine Bankstrafe gegen die Falken wird von Philipp Schlager abgesessen.

40. Spielminute

21.17 Uhr

Heilbronn komplett. Jörg Wartenberg ist heute "Verteidigergott". Ganz starke Partie von ihm.

38. Spielminute

21.14 Uhr

Strafe gegen Luigi Calce. Zwei Minuten wegen Haken. Keiner weiss warum. Nein, der Schiri weiss warum.

37. Spielminute

21.13 Uhr

Matt Elich tankt sich durch so ziemlich alle auf dem Eis befindlichen Steelers durch, um dann vor dem Tor zu "versieben". Auf jeden Fall waren wir wieder einmal im gegenerischen Drittel.

35. Spielminute

21.10 Uhr

Die Steelers wieder komplett und von uns ein sehr bescheidenes Überzahlspiel. Menno. Quengel.

34. Spielminute

21.08 Uhr

Eine bescheidene Überzahl von uns - die Steelers wieder zu viert.

32. Spielminute

21.07 Uhr

Wir haben drei richtige Lösungen für das Tickerquiz!

32. Spielminute

21.07 Uhr

Jetzt 1:18 fünf gegen drei, weil Grover zwei Minuten erhält. Die Steelers nehmen eine Auszeit. AUF GEHTS!

32. Spielminute

21.06 Uhr

Jetzt aber. Strafe gegen die Steelers. Wrobel erhält zwei Minuten wegen "Beinstellen". Auf gehts Falken, kämpfen und siegen!

31. Spielminute

21.04 Uhr

Ein typisches zweites Drittel. Durch Unkonzentriertheiten lassen wir die Steelers wieder ins Spiel kommen. Und die Steelersfans sind jetzt auch wieder hörbar. KÄMPFEN!

29. Spielminute

21.03 Uhr

So ein Mist. Ausgleich. Der Kelly wars, auf Zuspiel von Washburn und Jacques.

28. Spielminute

21.01 Uhr

Die Steelers wieder komplett.

28. Spielminute

21.00 Uhr

Jetzt 30 Sekunden vier gegen vier, weil TJ wegen "Beinstellen" auf die Strafbank "darf".

26. Spielminute

20.58 Uhr

Strafe gegen die Steelers. Jacques zwei Minuten wegen Stockschlag.

26. Spielminute

20.57 Uhr

Turbo-Mega-Giga-Monstersave von Chris Rohde nach einer zwei-auf-eins-Situation der Steelers. Wie er das gemacht hat, weiss nur er selbst. Uff. Jetzt aber wieder eine Schippe drauf legen, Leute!

25. Spielminute

20.56 Uhr

Wir sind wieder komplett. Es gab einige brenzlige Situationen, Wartenberg rettet in Bedrängnis. Wenn Rohde nicht zur Stelle war, dann rettet halt ein Verteidiger.

23. Spielminute

20.51 Uhr

HSR Aumüller "schlägt" zu. Zwei Minuten gegen Luigi wegen "Beinstellen". Na ja, Unterzahl halt jetzt.

21. Spielminute

20.50 Uhr

Schöne Chance für Mauer, der rechts alleine durchgeht. Koslow ist zur Stelle (und hat noch immer kein Loch in der Brust).

21. Spielminute

20.48 Uhr

Das zweite Drittel läuft - Bully ging an uns.

20. Spielminute

20.37 Uhr

Hier könnt Ihr nach der Drittelpause weiterlesen - spätestens...

20. Spielminute

20.35 Uhr

Da heute viele Falkenfans in der unaussprechlichen Stadt mit Bindestrich im Namen sind, eine etwas leichtere Tickerquizfrage.

 

Die Lösungen, oder was Ihr dafür haltet, bitte wie immer an

 

hec_tickerquiz (at) web.de

 

Wieviele/welche Deutsche standen bisher in einem Stanley-Cup-Finale und mit welchen Teams? (Bei den Teams reicht uns heute die Stadt!).

20. Spielminute

20.34 Uhr

Fazit zum ersten Drittel: Ein schnelles Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die Führung ist verdient, denn die Steelers machten zum Teil zu viele Abspielfehler und konnten unsere Unterzahlsituationen nicht nutzen.

 

Drittelergebnis: Die Nummer Eins im Land...?

20. Spielminute

20.32 Uhr

Das Drittel ist zu Ende, unsere Falken waren wieder komplett und das Unterzahlspiel wurde überstanden.

18. Spielminute

20.30 Uhr

Wir sind wieder in Unterzahl. Zwei Minuten gegen Marcus Kink wegen Stockschlag.

17. Spielminute

20.28 Uhr

Der Torschuss unserer Jungs wird mal wieder nicht gezählt, bringt dafür aber auch nichts ein. Viele Abspielfehler der Steelers, die Unsere aber nicht nutzen können.

15. Spielminute

20.24 Uhr

Wir sind wieder komplett. Nichts Nennenswertes zu berichten. Ausser dem Zwischenstand *fg*.

13. Spielminute

20.21 Uhr

Jörg Wartenberg muss wegen unkorrektem Körperangriff auf die Strafbank - Unterzahl gegen unsere Falken.

11. Spielminute

20.20 Uhr

Ach ja, die Torschuss-Statistik auf dem 70er-Jahre Ergebniswürfel zeigt fünf zu zwei für die Steelers an. Da kann jemand nicht zählen.

11. Spielminute

20.18 Uhr

Die Steelers wieder komplett. Das war kein richtig überzeugendes Powerplay. Eine Chance, als die CCC-Linie auf dem Eis ist, aber Edwardson setzt den Puck neben den Pfosten. Dafür ist die Stimmung klasse, kommt gut über das Handy 'rüber...

9. Spielminute

20.17 Uhr

Strafe gegen die Unaussprechlichen. Zwei Minuten wegen Haken gegen Schweiger. Weiter, Jungs!

9. Spielminute

20.15 Uhr

TOOOOR FÜR UNSERE FALKEN BENE KOHL ZIEHT VON DER BLAUEN LINIE AB - WIR WISSEN NICHT, OB DER PUCK NOCH ABGEFÄLSCHT WURDE ABER EGAL:

 

WIR FÜHREN!!!

8. Spielminute

20.14 Uhr

Chance für Heilbronn durch Manu Weibler, der heute rockt. Intensives Spiel. Und Chris Rohde steht ein bisserl im Nebel.

6. Spielminute

20.10 Uhr

Mauer und Schlager wirbeln jetzt ziemlich heftig vor Koslow. Kink schiesst an Koslows Brust - manchmal hassen wir Eishockey. Aber nur manchmal.

4. Spielminute

20.07 Uhr

Bisher ein sehr schnelles Spiel. Die Unterzahlchance von Elich geht am Tor vorbei und wir sind wieder komplett. Uff.

3. Spielminute

20.05 Uhr

Unsere in Unterzahl. Riesensave von Rohde - wir bibbern...

2. Spielminute

20.05 Uhr

Im Tor bei uns: Rohde. Die erste Strafe gegen uns. Zwei Minuten wegen Behinderung gegen Marcus Kink.

1. Spielminute

20.02 Uhr

Bully an die Falken. Und nach sechs Sekunden wird das Spiel unterbrochen. Papierschnipsel auf dem Eis - Eis wurde gereinigt.

1. Spielminute

20.01 Uhr

Das Spiel läuft.

0. Spielminute

19.54 Uhr

Hoffen wir, dass aus HSR Aumüller heute kein AuWEHmüller wird ;-)

 

Wir melden uns wieder zum Spielbeginn. Mögen die Besseren, also unsere Falken, gewinnen!

0. Spielminute

19.53 Uhr

UND HIER UNSERE FALKEN:

 

S,8,Frank Petrozza

S,12,Jean-Francois Caudron

S,14,Christopher Straube

S,15,Jörg Filobok

S,17,Tobias Samendinger

S,19,Derek Edwardson

S,23,Matt Elich

S,26,Philipp Schlager

S,28,Frank Mauer

S,39,Luigi Calce

S,40,Marcus Kink

S,44,Manuel Weibler

S,61,Trevor John Caig

T,33,Danny aus den Birken

T,82,Christian Rohde

V,3,Christopher Fischer

V,6,Stefan Langwieder

V,16,Tyler Howells

V,20,Patrick Baum

V,21,Nicolas Ackermann

V,34,Benedikt Kohl

V,88,Jörg Wartenberg

0. Spielminute

19.47 Uhr

Die Aufstellung des SCBB:

S,5,Rene Schoofs

S,6,Maximilian Seyller

S,10,Dan Heilman

S,13,Florian Jung

S,17,Patrick Grandmaitre

S,18,Alexandre Jacques

S,20,Jaakko Hagelberg

S,25,Steve Washburn

S,26,Martin Schweiger

S,27,Justin Kelly

S,49,Matthias Hart

S,55,Alexander Serikow

S,71,Victor Beck

T,1,Marko Suvelo

T,31,Patrick Koslow

V,3,Donny Grover

V,9,Marcel Neumann

V,44,Dirk Wrobel

V,52,Alexander Dotzler

V,54,Peter Kathan

V,56,Heiko Smazal

0. Spielminute

19.47 Uhr

Einen schönen guten Abend, liebe Tickerfreunde, wünscht Euch das Tickerteam, heute mit dem Hexenmeister an den Tasten und Falkengirl vor Ort im Elendtal. 

 

In Eigener Sache: Alles Gute Nub, mögen unsere Jungs Dir drei Punkte zum Geburtstag schenken!

0. Spielminute

14.36 Uhr

Hallo und herzlich willkommen zum letzten Liveticker der Hauptrunde!

 

Gelingt den Falken auch dieses Wochenende erneut ein Novum? Nachdem sie am letzten Wochenende das erste Mal gegen die Schwenninger Wild Wings gewannen und auch bei einem Tabellenschlusslicht als Sieger vom Eis gingen, könnten die Heilbronner das erste Mal mit vier Derbysiegen gegen die Steelers aus Bietigheim eine Hauptrunde beenden.
Die Vorzeichen könnten besser nicht sein: Die letzten vier Heimspiele der Steelers gingen allesamt verloren und Trainer Brittig gibt zu, seine Spieler seien körperlich ausgepumpt. Die Devise der Bietigheimer für das letzte Spieltagwochenende lautet: Akku aufladen. Ob dabei ein Derbysieg eingeplant ist, wird sich zeigen, das Saisonziel Playoffs ist allerdings schon erreicht.

Die Steelers stehen derzeit auf dem 7. Tabellenplatz, ein Abrutschen auf den 8. Platz ist allerdings noch möglich, da Crimmitschau nur drei Punkte Rückstand hat.
Im Tor der Porschestädter steht ein alter Bekannter der Falken. Marko Suvelo trug schon das Heilbronner Dress und erst letzte Saison musste er sich mit Bad Tölz den Falken im Halbfinale geschlagen geben. Der zweite Mann im Tor ist Patrick Koslow, der von Krefeld aus der DEL kam. Der 22-jährige hat sein Können unter Beweis gestellt und hat inzwischen Suvelo als Nr. 1 abgelöst. Koslow hat bereits einen Vertrag für die nächste Saison unterschrieben. Unterstützung wird er dann von Sinisa Martinovic erhalten, der derzeit noch bei den Eispiraten Crimmitschau den Kasten sauber hält.
Die Defensivabteilung der Steelers baut auf körperliche Qualitäten. Dafür stehen Teemu Kesä, der „Bad Boy“ des Teams, Peter Kathan und Alexander Dotzler. Kesä ist dabei nicht nur der Bad Boy des Teams, sondern der ganzen Liga, und blickt auf 186 Strafminuten, davon vier Spieldauerstrafen, zurück.
Neu in den Kader kamen Donny Grover, Steve Washburn und Rod Hinks. Mit Letzteren wurde auf die Verletzungen der Stürmer Alexandre Jacques und Justin Kelly reagiert. Beide kehrten jedoch schneller als erwartet in den Kader zurück und so haben die Steelers nun den Luxus sieben Ausländer in ihrem Team zu haben, was bedeutet, dass immer zwei pausieren müssen.
Vor allem die Rückkehr von Kelly war wichtig für den SCB, steht er doch mit 30 Punkte in der internen Topscorerliste ganz oben. Ihm folgen Jaakko Hagelberg mit 29 und Alexandre Jacques mit 28 Punkten. Punktbester Verteidiger ist Dirk Wrobel mit 24 Punkten.
Von den 74 Gesamtpunkten holte der SCB 40 auf dem heimischen Eis, was den neunten Platz in der Heimtabelle bedeutet. Die Falken stehen auswärts auf Platz sechs. Drei Derbysiege gab es in dieser Saison für die Falken. Die Heimspiele in der Lavatec Arena fielen mit 2:0 und 6:2 recht deutlich aus, das Spiel im Ellental wurde erst nach Penaltyschießen für die Falken entschieden.

Die Aufstellung der Falken an diesem Wochenende gleicht einer Wundertüte. André Schietzold wird aber wohl nicht dabei sein, da er in Düsseldorf für die Pre-Play-offs gebraucht wird. Es könnten wieder alle Mannheimer Förderlizenzspieler dabei sein, da Mannheim an diesem Wochenende noch keine Spiele bestreiten muss. Ob und in welchem Spiel Danny aus den Birken in das Falkentor zurückkehrt, wollte Trainer Rico Rossi nicht verraten. Als sechster Ausländer wird vermutlich Michael Schutte pausieren, der noch an der Verletzung, die er sich im Spiel gegen Schwenningen zugezogen hat, laboriert.

Wir wünschen Ihnen und euch ein spannendes Spiel, gute Unterhaltung und unseren Falken den 4. Derbysieg, denn: Die Nr. 1 im Land sind wir ;-)

Tore
41. Spielminute

2:1

Tor: Justin Kelly

29. Spielminute

1:1

Tor: Justin Kelly

Assist: Washburn, Jacques

9. Spielminute

0:1

Tor: Benedikt Kohl

Strafen
57. Spielminute

Spieler: Tyler Howells

Strafe: 2 Minuten

Cross-Check

56. Spielminute

Spieler: Philipp Schlager

Strafe: 2 Minuten

Unkorrekter Körperangriff

49. Spielminute

Spieler: Alexandre Jacques

Strafe: 2 Minuten

Halten

42. Spielminute

Spieler: Tobias Samendinger

Strafe: 2 Minuten

Haken

40. Spielminute

Spieler: Benedikt Kohl

Strafe: 2 Minuten

Hoher Stock

40. Spielminute

Spieler: Philipp Schlager

Strafe: 2 Minuten

Sonstige Vergehen

38. Spielminute

Spieler: Luigi Calce

Strafe: 2 Minuten

Haken

32. Spielminute

Spieler: Donny Grover

Strafe: 2 Minuten

Unnötige Härte

32. Spielminute

Spieler: Dirk Wrobel

Strafe: 2 Minuten

Beinstellen

28. Spielminute

Spieler: Trevor John Caig

Strafe: 2 Minuten

Beinstellen

26. Spielminute

Spieler: Alexandre Jacques

Strafe: 2 Minuten

Stockschlag

23. Spielminute

Spieler: Luigi Calce

Strafe: 2 Minuten

Beinstellen

18. Spielminute

Spieler: Marcus Kink

Strafe: 2 Minuten

Stockschlag

13. Spielminute

Spieler: Jörg Wartenberg

Strafe: 2 Minuten

Unkorrekter Körperangriff

9. Spielminute

Spieler: Martin Schweiger

Strafe: 2 Minuten

Haken

2. Spielminute

Spieler: Marcus Kink

Strafe: 2 Minuten

Behinderung

Tickerarchiv
06.10.2017
3:4
28.09.2017
3:4
22.09.2017
4:5
15.09.2017
3:0
01.09.2017
0:7
22.08.2017
3:2
24.03.2017
1:5
19.03.2017
3:2
14.03.2017
4:3
03.03.2017
5:1
26.02.2017
2:1
19.02.2017
4:1
14.02.2017
2:0
12.02.2017
4:1
03.02.2017
3:2
29.01.2017
4:0
20.01.2017
5:1
13.01.2017
5:2
06.01.2017
2:3
03.01.2017
4:0
30.12.2016
2:5
26.12.2016
3:2
18.12.2016
6:3
11.12.2016
4:3
04.12.2016
3:1
27.11.2016
4:0
18.11.2016
5:1
11.11.2016
3:2
30.10.2016
7:5
21.10.2016
5:3
14.10.2016
3:4
07.10.2016
6:4
02.10.2016
5:3
25.09.2016
5:4
18.09.2016
5:6
09.09.2016
4:5
28.08.2016
2:2
10.04.2016
4:2
05.04.2016
4:1
01.04.2016
0:1
26.03.2016
0:3
15.03.2016
3:1
11.03.2016
2:1
01.03.2016
7:0
28.02.2016
8:3
21.02.2016
4:2
12.02.2016
3:1
05.02.2016
3:2
29.01.2016
4:3
22.01.2016
3:0
15.01.2016
9:5
08.01.2016
6:4
05.01.2016
8:2
29.12.2015
6:1
26.12.2015
6:2
18.12.2015
3:2
13.12.2015
6:4
06.12.2015
2:3
29.11.2015
2:3
20.11.2015
7:4
15.11.2015
5:3
30.10.2015
6:4
25.10.2015
2:3
18.10.2015
3:1
09.10.2015
5:4
02.10.2015
6:4
25.09.2015
3:1
18.09.2015
5:4
11.09.2015
3:2
06.09.2015
6:5
28.08.2015
2:1
12.04.2015
2:0
08.04.2015
5:4
04.04.2015
6:4
22.03.2015
3:2
17.03.2015
6:4
13.03.2015
6:5
27.02.2015
8:2
20.02.2015
2:1
13.02.2015
3:2
06.02.2015
7:2
30.01.2015
9:4
23.01.2015
6:2
18.01.2015
4:0
11.01.2015
7:3
30.12.2014
8:0
28.12.2014
5:2
23.12.2014
6:4
21.12.2014
12:2
12.12.2014
2:0
07.12.2014
5:2
28.11.2014
4:3
23.11.2014
4:1
14.11.2014
4:1
31.10.2014
5:3
26.10.2014
5:2
17.10.2014
4:2
12.10.2014
2:3
04.10.2014
3:5
26.09.2014
5:1
21.09.2014
5:3
14.09.2014
1:2
05.09.2014
7:6
31.08.2014
4:2
12.03.2014
4:3
09.03.2014
1:2
02.03.2014
3:2
21.02.2014
3:6
14.02.2014
5:2
07.02.2014
3:4
31.01.2014
4:2
24.01.2014
2:0
17.01.2014
4:3
10.01.2014
4:1
03.01.2014
7:3
26.12.2013
6:2
20.12.2013
5:0
13.12.2013
4:0
08.12.2013
8:4
01.12.2013
6:3
24.11.2013
2:5
15.11.2013
3:1
02.11.2013
2:5
31.10.2013
1:2
25.10.2013
2:4
22.10.2013
7:2
18.10.2013
2:3
13.10.2013
7:2
06.10.2013
3:0
29.09.2013
4:3
20.09.2013
4:3
15.09.2013
5:2
08.09.2013
0:10
03.09.2013
4:3
31.08.2013
3:4
15.03.2013
2:5
10.03.2013
1:4
01.03.2013
2:1
22.02.2013
4:3
17.02.2013
4:3
01.02.2013
1:2
27.01.2013
0:2
22.01.2013
5:2
18.01.2013
3:0
06.01.2013
4:2
30.12.2012
0:3
26.12.2012
2:0
21.12.2012
4:3
07.12.2012
3:2
05.12.2012
1:5
30.11.2012
3:6
25.11.2012
3:2
16.11.2012
4:2
13.11.2012
1:2
04.11.2012
0:3
17.10.2012
2:3
16.03.2012
4:5
11.03.2012
4:3
04.03.2012
4:3
26.02.2012
3:2
19.02.2012
3:4
10.02.2012
1:2
05.02.2012
6:2
27.01.2012
4:5
20.01.2012
1:4
06.01.2012
1:5
03.01.2012
2:6
28.12.2011
4:3
23.12.2011
4:3
18.12.2011
4:2
11.12.2011
8:1
04.12.2011
4:6
25.11.2011
1:5
20.11.2011
2:4
16.11.2011
2:0
08.11.2011
5:8
04.11.2011
2:4
28.10.2011
2:4
14.10.2011
1:4
09.10.2011
2:5
30.09.2011
4:5
23.09.2011
4:2
09.09.2011
6:3
22.03.2011
4:1
18.03.2011
3:1
04.03.2011
3:4
25.02.2011
2:3
20.02.2011
0:3
06.02.2011
2:3
30.01.2011
1:3
21.01.2011
0:2
16.01.2011
2:0
07.01.2011
2:5
05.01.2011
4:3
30.12.2010
2:3
26.12.2010
3:2
17.12.2010
3:0
12.12.2010
1:0
07.12.2010
2:3
03.12.2010
3:4
28.11.2010
4:1
23.11.2010
4:1
19.11.2010
1:3
29.10.2010
7:3
24.10.2010
1:3
17.10.2010
3:1
08.10.2010
2:7
01.10.2010
4:3
26.09.2010
6:2
19.09.2010
4:3
11.09.2010
2:6
04.09.2010
2:3
03.09.2010
4:3
29.08.2010
4:1
14.03.2010
2:3
07.03.2010
2:3
28.02.2010
3:4
21.02.2010
5:2
14.02.2010
2:3
07.02.2010
3:1
29.01.2010
8:6
22.01.2010
3:0
15.01.2010
5:2
08.01.2010
5:3
03.01.2010
3:5
28.12.2009
3:5
18.12.2009
2:4
13.12.2009
5:2
06.12.2009
4:1
29.11.2009
3:4
20.11.2009
2:3
15.11.2009
1:3
01.11.2009
3:1
23.10.2009
3:2
16.10.2009
2:0
09.10.2009
4:5
02.10.2009
4:1
25.09.2009
6:7
18.09.2009
3:1
11.09.2009
3:9
04.09.2009
3:6
21.08.2009
4:3
14.08.2009
2:0
30.03.2009
0:0
01.03.2009
4:1
24.02.2009
2:0
20.02.2009
2:3
13.02.2009
4:2
06.02.2009
2:1
30.01.2009
3:1
25.01.2009
1:2
16.01.2009
1:2
11.01.2009
2:0
02.01.2009
0:2
30.12.2008
1:4
21.12.2008
2:1
12.12.2008
3:1
07.12.2008
5:1
28.11.2008
4:2
21.11.2008
3:6
16.11.2008
3:1
31.10.2008
3:1
26.10.2008
4:3
17.10.2008
2:1
12.10.2008
4:3
05.10.2008
1:5
28.09.2008
5:3
21.09.2008
3:1
31.08.2008
2:1
24.08.2008
3:2
15.08.2008
2:2
08.04.2008
4:3
04.04.2008
5:3
30.03.2008
3:4
26.03.2008
4:5
22.03.2008
3:4
14.03.2008
2:1
09.03.2008
2:7
29.02.2008
2:4
22.02.2008
2:1
17.02.2008
2:1
08.02.2008
5:1
03.02.2008
6:4
25.01.2008
2:4
20.01.2008
3:1
11.01.2008
3:2
06.01.2008
3:1
30.12.2007
2:3
26.12.2007
2:3
21.12.2007
2:3
16.12.2007
3:2
15.12.2007
6:3
09.12.2007
1:7
30.11.2007
1:2
23.11.2007
4:6
16.11.2007
3:2
02.11.2007
2:4
28.10.2007
4:3
19.10.2007
5:3
14.10.2007
3:2
07.10.2007
5:3
30.09.2007
3:1
23.09.2007
4:6
14.09.2007
5:4
09.09.2007
3:3
21.04.2007
1:7
13.04.2007
0:3
07.04.2007
2:7
25.03.2007
2:5
18.03.2007
1:4
09.03.2007
3:4
04.03.2007
4:5
25.02.2007
3:2
20.02.2007
3:7
18.02.2007
5:4
04.02.2007
2:6
28.01.2007
1:4
19.01.2007
4:2
12.01.2007
5:8
05.01.2007
2:6
02.01.2007
3:4
26.12.2006
5:3
15.12.2006
4:5
03.12.2006
2:4
26.11.2006
3:4
19.11.2006
3:6
03.11.2006
5:1
29.10.2006
3:6
20.10.2006
5:3
17.10.2006
2:3
06.10.2006
1:5
03.10.2006
2:4
29.09.2006
2:3
22.09.2006
2:3
17.09.2006
1:7
10.09.2006
5:4
27.08.2006
4:5
18.08.2006
8:2

Kontaktieren Sie uns

Hinterlassen Sie eine Nachricht.

Ihre Nachricht wurde erfolgreich übermittelt.
Beim Senden der Nachricht ist ein Fehler aufgetreten.